Hauptmenü öffnen

Der Kommissar für Entwicklung ist ein Mitglied der Europäischen Kommission. Ihm untersteht die Generaldirektion Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Ressort existiert seit Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1958, zunächst unter dem Namen Überseeische Entwicklung. Von 1970 bis 1973 gab es keinen Kommissar, 1973 wurde das Ressort mit der neuen Bezeichnung Entwicklung und humanitäre Hilfe wieder eingerichtet. Mit Amtsantritt der Kommission Barroso II im Februar 2010 wurde der Bereich Humanitäre Hilfe und Krisenschutz in ein eigenes Ressort ausgelagert.

Derzeitiger Kommissar für Entwicklung ist Neven Mimica.

Bisherige AmtsinhaberBearbeiten

Siehe auchBearbeiten