Hauptmenü öffnen
KAYANAK
Daten zum Spiel
Autor Peter-Paul Joopen
Grafik Anja Dreier-Brückner
Verlag Haba
Erscheinungsjahr 1998
Art Kinderspiel
Mitspieler 2 bis 4
Dauer ca. 20 Minuten
Alter ab 6 Jahren

Auszeichnungen

Spiel des Jahres Sonderpreis Kinderspiel 1999
Deutscher Kinderspiele Preis 1999

KAYANAK ist ein Brettspiel für Kinder ab 6 Jahren. Es ist das zweite Spiel des Spieleautors Peter-Paul Joopen. Das Spiel erschien bei den Internationalen Spieltagen 1998 in Essen und wurde ein halbes Jahr später mit dem Sonderpreis Kinderspiel beim Spiel des Jahres und dem Deutschen Kinderspiele Preis beim Deutschen Spiele Preis ausgezeichnet.

SpielideeBearbeiten

Die Eskimos leben von Fischfang. Das Angeln im Eis ist nicht einfach, denn es müssen zuerst Löcher in die dicke Eisschicht gehackt werden.

AusstattungBearbeiten

  • 1 Spielplan (Packeis) inklusive DIN-A4-Papierbögen für die Eisschicht
  • 4 Spielfiguren
  • 1 Magnetangel
  • 15 große Fische
  • 75 kleine Fische
  • 4 Holzbottiche
  • 1 weißer Aktionswürfel
  • 1 blauer Temperaturwürfel
  • 8 weiße Eiskristalle
  • 5 blaue Tropfen

SpielzielBearbeiten

Ziel ist, die meisten Fische zu fangen.

SpielablaufBearbeiten

Abhängig von dem Würfelergebnis wird die Spielfigur gezogen, die Eisfläche aufgehackt oder in bereits vorhandenen Löchern mit einer kleinen Angel Fische gefangen. Doch die Eskimos müssen auch auf das Wetter achten, denn ehe man sich versieht, ist das gerade gehackte Eisloch wieder zugefroren. Bei Tauwetter hingegen kann man nicht mehr alle Eisschollen betreten.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spiel des Jahres Sonderpreis Kinderspiel 1999
  2. Deutscher Spielepreis (Memento des Originals vom 29. Dezember 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.merz-verlag.com