Katharina Lehmayer

österreichische Richterin

Katharina Lehmayer (* 1963 in Linz) ist eine österreichische Richterin. Seit 1. Dezember 2016 ist sie Präsidentin des Oberlandesgerichtes Linz (OLG Linz).[1]

WerdegangBearbeiten

Lehmayer maturierte am Bundesrealgymnasium Fadingerstraße in Linz und studierte von 1981 bis 1986 Jus an der Universität Wien, während dieser Zeit war sie auch als Studienassistentin am Institut für Öffentliches Recht tätig.[2] Von 1990 bis 1999 war sie Richterin am Bezirksgericht Döbling, anschließend wechselte sie ans Landesgericht Linz (LG Linz), wo sie ihren Schwerpunkt in Familiensachen hatte.

Von 2006 bis 2008 war sie Richterin am OLG Linz, wechselte aber anschließend wieder zurück ans LG Linz, wo sie von 2008 bis 2010 Vizepräsidentin und anschließend bis November 2016 Präsidentin war. Lehmayer ist seit 1. Dezember 2016 Präsidentin des OLG Linz und damit die erste Präsidentin eines Oberlandesgerichtes in Österreich überhaupt.[1] Zuvor war sie die erste Präsidentin eines Gerichtshofes im Sprengel des OLG Linz.[2]

Seit 1. März 2013 ist sie Mitglied des Universitätsrates der Johannes-Kepler-Universität in Linz.[3][4]

Im Juni 2021 wurde sie als Nachfolgerin von Gerhard Jelinek als Präsidentin des Oberlandesgerichtes Wien ab November 2021 designiert.[5][6]

PrivatesBearbeiten

Lehmayer ist verheiratet und hat zwei Töchter. Sie ist die jüngere Schwester des früheren Wirtschaftskammerpräsidenten Christoph Leitl.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Neue Präsidentin für Oberlandesgericht Linz. In: ooe.orf.at. Österreichischer Rundfunk, 19. August 2016, abgerufen am 30. Dezember 2019.
  2. a b Katharina Lehmayer: Die erste Linzer Gerichtspräsidentin. In: nachrichten.at. 2. November 2010, abgerufen am 30. Dezember 2019.
  3. Markus Staudinger: Regierungsquartett für Linzer Uni-Rat steht fest. In: nachrichten.at. 19. Februar 2013, abgerufen am 30. Dezember 2019.
  4. Willkommen beim Unirat! In: jku.at. Abgerufen am 30. Dezember 2019.
  5. Benedikt Kommenda: Gerhard Jelinek, der Chansonnier der Justiz, singt vom Abschied. In: Die Presse. 30. Juni 2021, abgerufen am 5. Juli 2021.
  6. Alexander Zens: Van der Bellen hat unterschrieben: Linzerin Lehmayer wird OLG-Wien-Präsidentin. In: Oberösterreichische Nachrichten. 20. Juni 2021, abgerufen am 5. Juli 2021.
  7. Robert Stammler: Die erste Managerin der Justiz. In: nachrichten.at. 9. März 2017, abgerufen am 30. Dezember 2019.