KR Reykjavík

isländischer Sportverein

KR Reykjavík (KR) ist ein isländischer Sportverein aus der Hauptstadt Reykjavík. Der offizielle Name lautet Knattspyrnufélag Reykjavíkur („Reykjavíker Fußballverein“). Trotz dieses Namens und seines Ursprungs als Fußballverein weist der Sportverein heute diverse Abteilungen auf, darunter für Basketball, Handball, Schwimmen, Taekwondo, Badminton, Ski, Tischtennis, Leichtathletik, den isländischen Ringsport Glíma und auch Schach[1]. Im Fußball und Basketball der Männer ist der Klub isländischer Rekordmeister, auch die Frauenfußballabteilung war bereits mehrfach Landesmeister.

KR Reykjavik
Vereinslogo
Basisdaten
Name Knattspyrnufélag Reykjavíkur
Sitz Reykjavik
Gründung 16. Februar 1899
Website kr.is
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte KR-völlur
Plätze 2781
Liga Besta deild
2022 4. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde am 16. Februar 1899 gegründet und ist damit der älteste Fußballverein in Island. Ihre erste von 27 isländischen Meisterschaften gewann der Verein 1912 und die letzte 2019. Daneben wurden 14 Pokalsiege und 8 Ligacupsiege in Island errungen.

ErfolgeBearbeiten

FußballBearbeiten

BasketballBearbeiten

MännerBearbeiten

  • Isländische Meisterschaften: 18 (1965, 1966, 1967, 1968, 1974, 1978, 1979, 1990, 2000, 2007, 2009, 2011, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019)
  • Pokalsiege: 14 (1966, 1967, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1977, 1979, 1984, 1991, 2011, 2016, 2017)

FrauenBearbeiten

  • Isländische Meisterschaften: 14 (1961, 1977, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1985, 1986, 1987, 1999, 2001, 2002, 2010)
  • Pokalsiege: 10 (1976, 1977, 1982, 1983, 1986, 1987, 1999, 2001, 2002, 2009)

HandballBearbeiten

MännerBearbeiten

  • Isländische Meisterschaften: 1 (1958)
  • Pokalsiege: 1 (1982)

FrauenBearbeiten

  • Isländische Meisterschaften: 2 (1955, 1959)
  • Pokalsiege: 1 (1977)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Æfingartöflur. In: KR.is. Abgerufen am 20. Oktober 2021 (isländisch).