Hauptmenü öffnen

Job Lyman (* 9. Dezember 1781 in Northampton, Massachusetts; † 10. September 1870 in Burlington, Vermont) war ein US-amerikanischer Politiker und Anwalt, der von 1813 bis 1815 State Auditor von Vermont war.

LebenBearbeiten

Job Lyman wurde in Northampton, Massachusetts geboren. Im Jahr 1804 machte er seinen Abschluss am Dartmouth College, studierte Rechtswissenschaften und wurde im Jahr 1808 als Anwalt zugelassen. Er zog nach Woodstock, Vermont und eröffnete dort eine Anwaltskanzlei.[1][2]

Neben seiner Tätigkeit als Anwalt war Lyman auch im Bankgeschäft tätig. Er war als Kassierer der Woodstocker Zweigstelle der Vermont State Bank tätig und Präsident der Woodstock Bank.[3][4][5][6]

Lyman war in der lokalen Politik aktiv. So war er Friedensrichter und Revisor für das Windsor County.[7][8][9]

Als aktives Mitglied der Kongregationalen Kirche, diente Lyman als Schatzmeister der Vermont Domestic Missionary Society von 1821 bis 1827.[10]

Von 1813 bis 1815 war Lyman Vermonts Auditor of Accounts.[11] Er war von 1829 bis 1830 Mitglied des Governor's Councils.[12][13]

Im Jahr 1850 zog Lyman nach Burlington, dort starb er am 10. September 1870. Lyman war mit Mary Parrot Hall verheiratet, das Paar hatte mehrere Kinder.[14][15][16]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Genealogical and Family History of the State of Vermont, von Hiram Carleton, 1903, Seite 664
  2. Sketches of the Alumni of Dartmouth College, von George T. Chapman, 1867, Seite 119
  3. Genealogy of the Lyman family in Great Britain & America, von Lyman Coleman, 1872, Seite 267
  4. Records of the Governor and Council of the State of Vermont, herausgegeben von E.P. Walton, Montpelier, Ausgabe 5, 1877, Seite 446
  5. The Laws of the State of Vermont, herausgegeben von der Vermont State Legislature, gedruckt von Sereno Wright, Randolph, Vermont, Ausgabe 2, 1808, Seite 81
  6. Gazetteer and Business Directory of Windsor County, Vt., for 1883-84, von Hamilton Child, 1884, Seite 269
  7. Journal of the Vermont House of Representatives, herausgegeben von der Vermont General Assembly, 1828, Seite 35
  8. Journal of the House of Representatives of the State of Vermont, herausgegeben von der Vermont General Assembly, 1839, Seite 277
  9. Journal of the House of Representatives of the State of Vermont, herausgegeben von der Vermont General Assembly, 1841, Seite 13
  10. The Congregational Churches of Vermont and Their Ministry, 1762-1914, von John M. Comstock, 1915, Seite 16
  11. Early History of Vermont, von LaFayette Wilbur, Ausgabe 3, 1902, Seite 381
  12. Early History of Vermont, von LaFayette Wilbur, Ausgabe 4, 1903, Seite 413
  13. Records of the Governor and Council of the State of Vermont, herausgegeben von E.P. Walton, Montpelier, Ausgabe 7, 1879, Seite 345
  14. History of Woodstock, Vermont, von Henry Swan Dana, Seite 475
  15. Antiquities, Historicals and Graduates of Northampton, von Solomon Clark, 1882, Seite 325
  16. The Dartmouth, herausgegeben vom Dartmouth College, Ausgabe 4, Nummer 8 (September 1870) Seite 319