Hauptmenü öffnen

João Batista da Silva (Leichtathlet)

brasilianischer Sprinter

João Batista da Silva (João Batista Eugênio da Silva; * 22. August 1963 in João Pessoa) ist ein ehemaliger brasilianischer Sprinter.

1983 wurde er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki Achter über 200 m. Bei den Panamerikanischen Spielen in Caracas wurde er über dieselbe Distanz Fünfter und gewann Bronze mit der 4-mal-100-Meter-Staffel.

Im Jahr darauf wurde er über 200 m Vierter bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. In der olympischen 4-mal-400-Meter-Staffel erreichte er mit der brasilianischen Mannschaft das Halbfinale.

Bei den Leichtathletik-Hallenweltspielen 1985 in Paris holte er Bronze über 200 m.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten