Basketballspieler
Jaylen Hoard
Spielerinformationen
Geburtstag 30. März 1999 (20 Jahre und 323 Tage)
Geburtsort Le Havre, Frankreich
Größe 203 cm
Gewicht 98 kg
Position Flügel
College Wake Forest
Vereine als Aktiver
seit 2019 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trailblazers
seit 2019 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Texas Legends

Jaylen Hoard (* 30. März 1999 in Le Havre)[1] ist ein französischer Basketballspieler.

LaufbahnBearbeiten

Hoards französische Mutter Katia Foucade war französische Basketballnationalspielerin, sein amerikanischer Vater Antwon spielte Jahre lang als Berufsbasketballspieler in Frankreich.[2] Sein Patenonkel James Wade und seine Patentante Edwige Lawson-Wade waren ebenfalls Berufsbasketballspieler. Seine Schwester Anaia war französische Jugendnationalspielerin im Basketball.[3] Hoard wuchs in Carnon in der südfranzösischen Region Okzitanien auf.[2] Er spielte zunächst in der Jugend von Besançon Basket Comté Doubs,[4] in der Saison 2015/16 wurde Hoard am französischen Nachwuchsleistungszentrum INSEP gefördert, wechselte 2016 dann ins Heimatland seines Vaters an die in High Point (Bundesstaat North Carolina) gelegene Wesleyan Christian Academy, wo er unter Trainer Keith Gatlin spielte.[5] 2018 wechselte Hoard von der Wesleyan Christian Academy an die Wake Forest University, sein Trainer wurde Danny Manning.[3] Hoard blieb lediglich ein Spieljahr bei der Hochschulmannschaft aus der ersten NCAA-Division und erzielte in 31 Einsätzen im Schnitt 13,1 Punkte sowie 7,6 Rebounds je Begegnung. Im April 2019 gab er seinen Wechsel ins Profilager bekannt.[6]

Beim Draftverfahren der NBA im Juni 2019 blieb der Franzose unberücksichtigt,[7] unterschrieb aber kurz darauf einen Zweiwegevertrag bei den Portland Trailblazers, der ihm neben Einsätzen in der NBA auch die Spielmöglichkeit in der NBA G-League verschaffte.[8] Hoard begann das Spieljahr 2019/20 bei den Texas Legends in der G-League,[9] im November 2019 bestritt er einen ersten NBA-Einsatz für Portland.[10]

NationalmannschaftBearbeiten

Mit Frankreichs U16-Auswahl nahm er an der Europameisterschaft 2015 teil,[1] bei der U17-Weltmeisterschaft im Jahr 2016 war Hoard mit einem Punkteschnitt von 22,4 pro Begegnung zweitbester Korbschütze des Turniers.[11]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Jaylen Hoard profile, FIBA U17 World Championship 2016. Abgerufen am 25. November 2019.
  2. a b Benoît Carlier: Star de demain - Jaylen Hoard : le Frenchie qui s’éclate déjà sur les parquets cainris depuis 2016. In: TrashTalk. 9. Dezember 2018, abgerufen am 25. November 2019.
  3. a b Jaylen Hoard - Men's Basketball. Abgerufen am 25. November 2019 (englisch).
  4. Basket-ball. Jaylen Hoard a fait ses débuts en NBA. Abgerufen am 25. November 2019.
  5. French import Jaylen Hoard not yet used to American basketball, still a top-30 recruit. In: USA TODAY High School Sports. 9. Januar 2017, abgerufen am 25. November 2019 (englisch).
  6. Jaylen Hoard to Remain in NBA Draft. Abgerufen am 25. November 2019 (englisch).
  7. Megan Armstrong: Woj: Blazers to Sign Undrafted Jaylen Hoard to NBA Free-Agent Contract. Abgerufen am 25. November 2019 (englisch).
  8. Hoard Signs Two-Way Contract with Portland. Abgerufen am 25. November 2019 (englisch).
  9. Jaylen Hoard. Abgerufen am 25. November 2019 (amerikanisches Englisch).
  10. Basket : premier pas en NBA pour le jeune de Carnon Jaylen Hoard ! Abgerufen am 25. November 2019 (französisch).
  11. archive.fiba.com: 2016 FIBA U17 World Championship: France. Abgerufen am 25. November 2019.