Hauptmenü öffnen
Javier Cámara (2007)

Javier Cámara (* 19. Januar 1967 in Albelda de Iregua, La Rioja) ist ein spanischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rollen in den Filmen Pedro Almodóvars.

Nach Nebenrollen in erfolgreichen Produktionen wie Torrente – Der dumme Arm des Gesetzes und Lucía und der Sex wurde er 2002 mit der Rolle des Benigno Martín in dem Drama Sprich mit ihr bekannt. Von 1999 bis 2001 war er in der Fernsehserie 7 Vidas zu sehen.

Seit 2015 spielt Cámara in der US-Serie Narcos den Chef-Buchhalter des kolumbianischen Cali-Kartells Guillermo Pallomari.

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.[1]

FilmografieBearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).