Hauptmenü öffnen

Ivan Franjic (Fußballspieler, 1987)

australischer Fußballspieler

Ivan Franjic (* 10. September 1987 in Melbourne) ist ein australischer Fußballspieler.

Ivan Franjic
Torpedo-Arsenal (4).jpg
Personalia
Geburtstag 10. September 1987
Geburtsort MelbourneAustralien
Größe 180 cm
Position Außenverteidigung
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2006 St. Albans Saints 39 0(5)
2007–2008 Melbourne Knights 50 0(9)
2009 Oakleigh Cannons 17 0(2)
2009–2014 Brisbane Roar 115 (11)
2014–2015 Torpedo Moskau 4 0(0)
2015– Melbourne City FC 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012– Australien 20 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. November 2015

2 Stand: 5. November 2015

Frühe KarriereBearbeiten

Franjic spielte während seiner Junioren-Karriere für die Meadow Park Eagles, Melbourne Knights und St. Albans Saints. In der Saison 2005 gab er sein Debüt für die St. Albans Saints und kam dort in 39 Spielen, bei denen er auch fünf Tore erzielen konnte, zum Einsatz. Nach der Saison 2005/06 kehrte er wieder zu den Melbourne Knights zurück, für die er zuvor schon aktiv gewesen war. Nachdem er in 50 Spielen für die Knights neun Tore erzielen konnte wechselte er zu den Oakleigh Cannons. Dadurch das die Victorian Premier League nur eine halbprofessionelle Liga ist, war Franjic zu dieser Zeit auch als Tischler tätig.

Brisbane RoarBearbeiten

Am 31. August 2009 wurde er nach kurzfristiger Verletzung als Ersatz für Andrew Packer auf Leihbasis vom A-League-Klub Brisbane Roar verpflichtet. Während seiner ersten Saison in der A-League absolvierte 20 Partien für den Verein. Sein erstes Tor erzielte er am 2. Juli 2010, per Elfmeter in einem Testspiel gegen die Newcastle Jets. Sein erstes A-League-Tor für Brisbane folgte am 10. Spieltag der Saison 2009/10 gegen die Central Coast Mariners im Bluetongue Stadium mit einem starken Volleyschuss von außerhalb des Strafraums. Im A-League-Finale 2011 traf Franjic als erster Schütze im Elfmeterschießen gegen die Central Coast Mariners, dass nach dem Elfmeterschießen 4:2 endete. Auch in den Jahren 2012 und 2014 konnte Franjic das Grand Final mit Brisbane gewinnen.

Torpedo Moskau und Melbourne City FCBearbeiten

Im August 2014 unterzeichnete er einen Dreijahresvertrag beim russischen Premjer-Liga-Teilnehmer Torpedo Moskau. Franjic löste seinen Vertrag jedoch zwei Jahre vor Ablauf des Kontrakts im April 2015 wegen ausstehender Lohnzahlungen auf.[1]

So zog es ihn im Sommer 2015 zurück nach Australien. Dort unterzeichnete er einen Dreijahresvertrag bei Melbourne City.

Internationale KarriereBearbeiten

Sein Debüt für die australische Nationalmannschaft gab er im Dezember 2012 unter Holger Osieck. Franjic wurde im Mai 2014 in den Kader für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien berufen. Bei der WM kam er allerdings lediglich bei der 1:3 Auftaktniederlage gegen Chile zum Einsatz, ehe er durch einen Muskelriss im rechten Oberschenkel für den Rest des Turniers ausfiel. Die Socceroos mussten trotzt respektabler Leistungen bereits nach der Vorrunde die Segel streichen, da sie nach Chile auch noch den Niederlanden und Spanien unterlagen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fehlende Gehälter: Franjic verlässt Torpedo Weltfussball.de, 28. April 2015, abgerufen am 5. November 2015

WeblinksBearbeiten