Irische Nationalmannschaft bei der Internationalen Sechstagefahrt

Die Irischen Nationalmannschaften bei der Internationalen Sechstagefahrt sind eine Auswahl von Fahrern und Fahrerinnen (bislang war jedoch keine Frauennationalmannschaft am Start) für die Nationenwertungen dieses Wettbewerbes.

Entsprechend den Regelungen für die Sechstagefahrt wurden Nationalmannschaften für die Wertung um die Trophy (später: World Trophy), Silbervase (ab 1985: Junior World Trophy) und die Women`s World Trophy zugelassen. Der Umfang der Mannschaften und die Regularien für die Teilnahme änderten sich mehrmals im Laufe der Zeit.

Erstmalig nahm 1928 eine Nationalmannschaft im Wettbewerb um die Silbervase teil. Zwischen 1929 und 1934 gelangen hier drei zweite Plätze, was gleichzeitig bislang die besten Platzierungen in diesem Wettbewerb sind. Eine Mannschaft für die World Trophy nahm erst 1985 das erste Mal teil. Hier gelang 1993 mit dem zweiten Platz die bislang beste Platzierung. – Wobei seit 2007 bislang überhaupt keine Nationalmannschaften mehr für die Six Days gestellt wurden.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

1928–2006Bearbeiten

Jahr World Trophy Silbervase
1928 keine Teilnahme 7.
J. Healy (A.J.S. 349)
F. G. Holmes (Triumph 494)
G. G. Briggs (Matchless 495)
1929 keine Teilnahme 2. (A-Mannschaft)
Carvill (Triumph)
Stewart (Royal Enfield)
McKee (Sunbeam)
15. (B-Mannschaft)
Henry Tyrell-Smith (Rudge-Witworth)
Walsh (Rudge-Witworth)
Duffin (Rudge-Witworth)
  keine Teilnahme
1933 keine Teilnahme 2. (A-Mannschaft)
H. McKee (Levis)
Sh. Moran (Matchless)
C. W. Duffin (Matchless)
9. (B-Mannschaft)
T. Stewart (Royal Enfield)
G. M. Campbell (Levis)
G. C. M. Thompson (Scott)
1934 keine Teilnahme 8. (A-Mannschaft)
H. McKee (Matchless 498)
Sh. Moran (Matchless 498)
C. W. Duffin (Matchless 498)
2. (B-Mannschaft)
G. M. Campbell (New Imperial 346)
Thos. Stewart (Royal Enfield 346)
1935 keine Teilnahme 5. (A-Mannschaft)
Thos. Stewart (Royal Enfield 346)
C. W. Duffin (Matchless 498)
R. C. Yeates (Triumph 493)
A.(a) (B-Mannschaft)
E. P. Griffith (Ariel 497)
Sh. Moran (Matchless 498)
nicht bekannt
1936 keine Teilnahme 7.
R. T. Hill (Norton)
Th. Stewart (Royal Enfield 499)
C. W. Duffin (Matchless 495)
1937 keine Teilnahme 4. (A-Mannschaft)
C. W. Duffin (Matchless 498)
A. Archer (Ariel 497)
R. C. Yeates (Triumph 349)
5. (B-Mannschaft)
H. McKee (Levis 498)
Sh. Moran (Matchless 498)
Th. Stewart (Royal Enfield 346)
1938 keine Teilnahme 9. (A-Mannschaft)
4. (B-Mannschaft)
1939 keine Teilnahme
1947 keine Teilnahme
1948
1949 keine Teilnahme 6. (A-Mannschaft)
12. (B-Mannschaft)
1950 keine Teilnahme 5.
1951 keine Teilnahme 10.
Edward Gibson (Royal Enfield 350)
William Clark (Royal Enfield 350)
Thomas Stronge (Royal Enfield 350)
  keine Teilnahme
1954 keine Teilnahme 11. (A-Mannschaft)
Eric E. Richardson (Royal Enfield 346)
Dudley F. Ryder (Royal Enfield 346)
W. J. Clark (Royal Enfield 346)
15. (B-Mannschaft)
David R. Felton (NSU 250)
W. Robert Mann (NSU 250)
William J. Hutton (NSU 250)
1955 keine Teilnahme
1956 keine Teilnahme 26. (A-Mannschaft)
Eric E. Richardson (Royal Enfield 346)
Samuel H. Miller (Royal Enfield 346)
W. Robert Mann (Royal Enfield 346)
Dudley F. Rider (Royal Enfield 499)
24. (B-Mannschaft)
William J. Hutton (Triumph 649)
David R. Felton (Triumph 498)
D. L. Martin (Triumph 498)
David G. Andrews (Triumph 174)
  keine Teilnahme
1965 keine Teilnahme 20.
1966 keine Teilnahme 9.
David R. Felton (Bultaco 250)
William J. Hutton (Bultaco 250)
R. Whyte (Bultaco 250)
David G. Andrews (Bultaco 175)
1967 keine Teilnahme
1968 keine Teilnahme 13.
William J. Hutton (Suzuki 247)
R. Whyte (Suzuki 118)
J. McMaster (Suzuki 118)
David G. Andrews (Suzuki 118)
  keine Teilnahme
1971 keine Teilnahme 15. (A-Mannschaft)
G. Scarlett (Puch 125)
D. McBride (Puch 125)
T. Patterson (Puch 125)
David G. Andrews (Puch 125)
19. (B-Mannschaft)
W. V. Wallace (Bultaco 247)
W. Buchanan (Montesa 247)
D. J. Mills (Bultaco 247)
M. T. Orr (Montesa 247)
1972 keine Teilnahme 26.
W. Buchanan (Bultaco 250)
L. D. Hamilton (Bultaco 250)
G. Scarnett (Bultaco 350)
D. J. Mills (Bultaco 350)
1973 keine Teilnahme 25.
William Borland (Ossa 250)
Samuel Buchanan (Bultaco 250)
George McKee (Bultaco 250)
David Mills (Suzuki 500)
1974 keine Teilnahme
1975 keine Teilnahme 8.
  keine Teilnahme
1983 keine Teilnahme 15.
Harold Crawford (Husqvarna 250)
Robert Davison (Husqvarna 250)
Geoffrey Purce (Husqvarna 250)
Adrian Lappin (Husqvarna 500)
1984 keine Teilnahme 13.
Geoffrey Purce (Honda 250)
Harold Crawford (Honda 350)
Robert Davison (Honda 350)
Adrian Lappin (Honda 350)
1985 17.
Geoffrey Purce (KTM 250)
Ken Johnson (Kawasaki 250)
Adrian Lappin (Honda 500 4T)
Robert Davison (Yamaha 500 4T)
Ian Cathcart (Husqvarna 500)
ab 1985:

Junior World Trophy


keine Teilnahme

1986 keine Teilnahme
1987 15.
David Marcus (Kawasaki 125)
Adrian Lappin (Honda 250)
Charles Smiley (Kawasaki 250)
Geoffrey Purce (Kawasaki 250)
Nicholas Craigie (Husqvarna 500)
Ian Cathcart (Honda 350)
keine Teilnahme
1988 15.
Ian Graham (KTM 125)
Adrian Lappin (Honda 250)
Robert Davison (Yamaha 250)
Geoffrey Purce (Honda 250)
M. Harris (Suzuki 500)
Charles Smiley (Husqvarna +500 4T)
keine Teilnahme
1989 17.
Gordon Scott (Yamaha 125)
Ian Buchanan (Yamaha 250)
Anthony Kirk (Kawasaki 250)
Geoffrey Purce (Yamaha 250)
M. Harris (Husqvarna 500)
Laurence Spence (Husqvarna 500 4T)
keine Teilnahme
1990 Brian Stewart (Kawasaki 125)
Stanley Callaghan (Suzuki 250)
Michael Taylor (Kawasaki 250)
Adrian Lappin (Husky 350)
Ian Buchanan (Husky 500)
Laurence Spence (Husaberg +500 4T)
keine Teilnahme
1991 15.
Nicholas Craigie (TM 125)
Brian Stewart (Honda 125)
Maurice Rudoock (Kawasaki 250)
Paul McGuire (Honda 250)
John Agnew (Husqvarna 500)
Adrian Lappin (Husqvarna 350)
keine Teilnahme
1992 keine Teilnahme
1993 2.
David Doherty (Kawasaki 125)
James Earny (Kawasaki 250)
Stanley Callaghan (Kawasaki 250)
Paul McGuire (Yamaha 250)
Brian Stewart (Husqvarna 350)
Ian Buchanan (Suzuki 500)
keine Teilnahme
1994
  keine Teilnahme
1997
Adrian Lappin (TM 125)
Vinnie Fitzsimon (TM 175)
Paul McGuire (Yamaha 175)
Paul McMin (Husqvarna 400)
Ian Graham (KTM +500 4T)
Stanley Callaghan (Kawasaki 400)
keine Teilnahme
1998
1999
Stanley Callaghan (Kawasaki 250)
Adrian Lappin (TM 250)
Vinnie Fitzsimon (Kawasaki 250)
Paul McGuire (TM 250)
Robert Dawson (Honda 400)
Paul McMin (Husqvarna +500 4T)
keine Teilnahme
  keine Teilnahme
2004 17.
Ronan Buggle (Honda)
Peter Campbell (Honda)
Philip Powerly (TM)
Gordon Clarke (TM)
Vinnie Fitzsimon (VOR)
Seamus Hayes (GasGas)
keine Teilnahme
2005 keine Teilnahme
2006
Adrian Lappin (TM 450)
Vinnie Fitzsimon (Honda 250)
Chris Matthews (KTM 450)
Philip Powderly (TM 125)
Raymond Tolan (Yamaha 450)
Gordon Clarke (TM 300)
keine Teilnahme
(a) Ein Fahrer erschien nicht zur Abnahme, wodurch diese aus der Wertung fiel.

Seit 2007Bearbeiten

Jahr World Trophy Junior World Trophy Women's World Trophy
2007 keine Teilnahme
 
2021

WeblinksBearbeiten