Ian Johns

US-amerikanischer Pokerspieler
Ian Johns
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 25. November 1984
Geburtsort Vereinigte Staaten Seattle
Wohnort Vereinigte Staaten Newcastle
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 0.291.755 $
Gesamtes Live-Preisgeld 1.542.102 $
World Series of Poker
Bracelets 3
Geldplatzierungen 39
Bestes Main Event 73. (2017)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 2
Letzte Aktualisierung: 20. Juni 2022

Ian Patrick Johns (* 25. November 1984 in Seattle, Washington)[1][2] ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler. Er ist dreifacher Braceletgewinner der World Series of Poker.

PokerkarriereBearbeiten

WerdegangBearbeiten

Johns nimmt seit 2006 an renommierten Live-Turnieren teil.[3]

Johns war Mitte Juli 2006 erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino am Las Vegas Strip erfolgreich und gewann ein Turnier der Variante Limit Hold’em. Dafür erhielt er ein Bracelet sowie eine Siegprämie von knapp 300.000 US-Dollar.[4] Im April 2007 belegte er beim Main Event der World Poker Tour im Hotel Bellagio am Las Vegas Strip den 30. Platz für mehr als 90.000 US-Dollar.[5] In den folgenden Jahren war Johns Stammgast bei der WSOP und erreichte außer im Jahr 2010 immer mindestens einmal die Geldränge.[2] Bei der WSOP 2016 gewann er innerhalb von elf Tagen zwei Events, was ihm Preisgelder von mehr als 500.000 US-Dollar sowie zwei weitere Bracelets einbrachte.[6][7] Anfang Juli 2017 wurde Johns bei der Poker Player’s Championship der WSOP 2017 Zehnter und erhielt ein Preisgeld von rund 125.000 US-Dollar.[8]

Insgesamt hat er sich mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 1,5 Millionen US-Dollar erspielt.[3]

BraceletübersichtBearbeiten

Johns kam bei der WSOP 39-mal ins Geld und gewann drei Bracelets:[2]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2006 03.000 Limit Hold’em 341 291.755
2016 01.500 H.O.R.S.E. 778 212.604
10.000 Limit Hold’em Championship 110 290.635

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ian Patrick Johns from Newcastle, Washington auf voterrecords.com, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  2. a b c Ian Johns in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  3. a b Ian Johns in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  4. 37th World Series of Poker – WSOP 2006 ($ 3,000 Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  5. Fifth Annual Five Star World Poker Classic ($ 25,000 + 500 WPT – No Limit Hold’em Championship) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  6. 47th World Series of Poker – WSOP 2016 ($ 1,500 H.O.R.S.E. (Event #8)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  7. 47th World Series of Poker – WSOP 2016 ($ 10,000 Limit Hold’em Championship (Event #28)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).
  8. 48th World Series of Poker – WSOP 2017 ($ 50,000 Poker Players Championship – 6 Handed (Event #62)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 14. Oktober 2019 (englisch).