Hoog Soeren (niedersächsisch Hoog Soeren) ist ein Dorf in der Gemeinde Apeldoorn in der niederländischen Provinz Gelderland.

Hoog Soeren
Provinz Gelderland Gelderland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Apeldoorn Apeldoorn
Fläche
 – Land
 – Wasser
44,37 km2
44,31 km2
0,06 km2
Einwohner 340 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 52° 13′ N, 5° 52′ OKoordinaten: 52° 13′ N, 5° 52′ O
Höhe 85 m NAP
Bedeutender Verkehrsweg A1 E30 N344
Vorwahl 055
Postleitzahlen 7312–7313, 7346, 7348
Website Homepage von Hoog Soeren
Lage von Hoog Soeren in der Gemeinde Apeldoorn
Lage von Hoog Soeren in der Gemeinde ApeldoornVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Kapelle der PKN
Viehgitter zwischen Assel und Hoog Soeren

GeographieBearbeiten

Der Stadtteil Hoog Soeren en Radio Kootwijk (inkl. die Weiler Assel und Hoog Buurlo) hat 340 Einwohner, nur das Dorf 175 Einwohner.[1] Der Stadtteil hat eine Fläche von etwa 44 km².[1] Es liegt im Westen der Gemeinde, umringt von der Wälder der Veluwe.

Nördlich befindet sich Het Loo, ein Museum der Geschichte des niederländischen Königshauses und ein ehemaliges Königsschloss. Nordwestlich von Hoog Soeren liegt der Torenheuvel, mit 107 Meter der zweithöchste Hügel von Gelderland.

Seit 1996 ist Hoog Soeren ein gemeindliches geschütztes Dorfgesicht.

GeschichteBearbeiten

Schon im Prähistorie haben hier Menschen gelebt, die zahlreiche Hügelgräber geben hiervon Beweis. Auf einer alten Karte der Veluwe aus dem 16. Jahrhundert wird Hoog Soeren als Hooch Zuer vermeldet. Das Dörfchen bildete damals die Kreuzung von wichtigen Durchgangssandwegen, in Richtung Harderwijk, Apeldoorn, Arnheim und Amersfoort.

SportBearbeiten

Das Dorf verfügt über einen Golfclub, der Veluwse Golf Club. Im Winter wird in Hoog Soeren und Umgebung der Midwinter-Marathon gelaufen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Hoog Soeren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 1. Juli 2018 (niederländisch)