Herta Worell

deutsche Schauspielerin

Herta Worell (* 20. September 1912[1] in Olmütz; † 5. April 1996 in München) war eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Sie lebte seit 1914 in Deutschland und nahm nach der Schule privaten Tanz-, Gesangs- und Schauspielunterricht in Berlin. Ihr erstes Engagement erhielt sie 1932 an Victor Barnowskys Komödienhaus. Sie spielte bis 1945 als flottes Mädel an verschiedenen Berliner Bühnen wie dem Theater in der Saarlandstraße meist in Komödien und Operetten.

Seit 1933 war sie auch häufig im Kino zu sehen, obwohl ihr der große Durchbruch nie gelang. Herta Worell ließ sich nach dem Krieg in München nieder, wo sie von 1955 an vor allem an der Kleinen Komödie wirkte. Daneben gastierte sie in Frankfurt, Hamburg, Wien und Zürich.

Sie wurde auf dem Waldfriedhof in München, Gräberfeld 421, anonym bestattet.

FilmografieBearbeiten

Hörbücher und Hörspiele (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geburtsjahr laut Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films und Filmportal.de; laut ihren eigenen Angaben bei Langen Müller's Schauspielerlexikon der Gegenwart 1918, laut IMDb 1908