Der HC Linz AG ist ein 1972 gegründeter österreichischer Handballverein aus Linz.

HC Linz
Logo HC Linz AG
Voller Name HC Linz AG
Gegründet 1972
Vereinsfarben blau - weiß
Halle Sportmittelschule Linz Kleinmünchen
Plätze 1200[1]
Trainer Milan Vunjak
Liga HLA MEISTERLIGA
2023/24
Rang 1. Platz
Website http://www.hclinz.at/
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Österreichischer Meister
1977/78, 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1993/94, 1994/95, 1996/97, 2023/24
Österreichischer Cupsieger
1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97
International EHF-Pokal
Finale 1993/94

Der Verein stieg 1974 in die höchste Spielklasse auf. Acht Mal wurde man Österreichischer Meister (1978, 1979, 1980, 1981, 1994, 1995, 1996 und 2024) und gewann viermal den österreichischen Pokal (1994, 1995, 1996, 1997). In der Saison 1993/94 stand der Verein im Finale des EHF-Pokals gegen CB Alzira.[2] Die U21-Mannschaft wurde achtmal Meister.

Die erste Herren-Mannschaft des HC Linz AG spielt in der Handball Liga Austria, der höchsten österreichischen Liga. Das Team gehört seit dem Aufstieg 1974 ununterbrochen der höchsten Spielklasse an.

Mit dem Verein ASKÖ HC Neue Heimat besteht eine Spielgemeinschaft und Kooperation, wobei der Spitzensportbereich durch den HC Linz AG und der leistungsorientierte Breitensportbereich durch den ASKÖ HC Neue Heimat bedient wird, die Nachwuchsarbeit wird gemeinsam betrieben.

Heimspielstätte ist die Sporthauptschule Linz Kleinmünchen.

Spieler und Trainer

Bearbeiten

Ehemalige Spieler

Bearbeiten

Bekanntester ehemaliger Spieler des HC Linz ist Österreichs Rekordnationalspieler Ewald Humenberger. Klaus Stachelberger ist mit 1434 Toren in zehn Spielzeiten für den HC Linz AG der erfolgreichste Torschütze des Vereins.

Kader 2023/24

Bearbeiten
Nr. Name Nationalität Position im Verein seit Letzter Verein
12 Stefan Weinmann Österreicher  Tor Jugend Jugend
16 David Zwicklhuber Österreicher  Tor 2015 HC Eferding
61 Florian Kaiper Österreicher  Tor 2023 SG Handball Westwien
5 Christian Kislinger Österreicher  Links Außen Jugend --
6 Sinisa Sironjic Österreicher  Rückraum Mitte Jugend --
7 Mislav Grgić Kroate  Rückraum Links 2023 TSV Bayer Dormagen
11 Leon Ghent Österreicher  Rückraum Links 2019 Union Edelweiß Linz
13 Jakob Kropf Österreicher  Kreis Jugend --
23 Silas Wiesinger Österreicher  Rechts Außen 2020 --
24 Moritz Bachmann Österreicher  Rückraum Mitte 2015 ASKÖ Urfahr
26 Lucijan Fižuleto Slowene  Rückraum Mitte 2021 HT Tatran Prešov
33 Elmar Böhm Österreicher  Links Außen 2016 Union Edelweiß Linz
34 Nicolas Paulnsteiner Österreicher  Rückraum Rechts 2023 SG Handball Westwien
39 Arnad Hamzic Bosniake  Rückraum Links 2023 GRK Tikvesh
49 Ajdin Alkic Österreicher  Rückraum Mitte 2019 Union Edelweiß Linz
77 Elias Derdak Österreicher  Links Außen 2023 SG Handball Westwien
92 Jadranko Stojanović Kroate  Kreis 2023 Alpla HC Hard
99 Dejan Golubovic Bosniake  Kreis 2023 SK Keplinger Traun

Zugänge 2023/24

Abgänge 2023/24

Zugänge 2024/25

Abgänge 2024/25

Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. "HEIMHALLE". In: hclinz.at. Abgerufen am 20. Juni 2023.
  2. 1993/94 Men's EHF Cupfinals. history.eurohandball.com, abgerufen am 20. Oktober 2020.
  3. a b c KAIPER, PAULNSTEINER UND DERDAK WECHSELN NACH LINZ. In: handball-westwien.at. Abgerufen am 27. April 2023.
  4. Der ALPLA HC Hard holt Dejan Babic und Ante Tokic ins Team der Roten Teufel. hchard.at, 31. Januar 2023, abgerufen am 31. Januar 2023.
  5. a b NEU BEIM HC LINZ AG: ARNAD HAMZIC UND MISLAV GRGIC. hclinz.at, 22. Juni 2023, abgerufen am 22. Juni 2023.
  6. Spielerprofil WEINMANN, Stefan. oehb-handball.liga.nu, abgerufen am 31. Mai 2024.
  7. hclinz.at: Max Hermann beendet seine Karriere vom 25. April 2023, abgerufen am 27. April 2023
  8. Markus Bokesch sagt „Servus“. In: hclinz.at. Abgerufen am 27. April 2023.
  9. Der ALPLA HC Hard holt Dejan Babic und Ante Tokic ins Team der Roten Teufel. hchard.at, 31. Januar 2023, abgerufen am 31. Januar 2023.
  10. Markus Bokesch sagt „Servus“. In: hclinz.at. Abgerufen am 27. April 2023.
  11. Neuer Flügelspieler für den UHK. In: uhk-krems.com. Abgerufen am 10. Mai 2023.
  12. BREAKING BAD NEWS: ALEX HERMANN BEENDET SEINE KARRIERE. In: hclinz.at. Abgerufen am 20. Juni 2023.
  13. TOBIAS CVETKO WECHSELT IN DIE TÜRKEI. In: hclinz.at. Abgerufen am 22. Juni 2023.
  14. Füchse Berlin verpflichten Jannek Klein und Nicolas Paulnsteiner. In: fuechse.berlin. Abgerufen am 18. April 2024.
  15. Kapitän Kislinger beendet Karriere. In: hclinz.at. Abgerufen am 15. Mai 2024.