Gonville and Caius College

College der englischen Universität Cambridge

Das Gonville and Caius College ist das viertälteste College der englischen Universität Cambridge. Es ist auch bekannt unter dem Namen Caius (gesprochen Keys).

Gonville and Caius College
Logo
Gründung 1348: Gonville Hall
1557: Gonville & Caius
Trägerschaft University of Cambridge
Ort Cambridge
Master Pippa Rogerson (seit 2017)[1][2]
Studenten 863 (Dez. 2020),
davon 253 Postgraduierte[3]
Mitarbeiter 310[4]
davon Professoren 110[4]
Website www.cai.cam.ac.uk
Gate of Honour im Caius Court

GeschichteBearbeiten

Das College wurde 1348 von Edmund Gonville unter dem Namen Gonville Hall gegründet. Im Jahre 1557 wurde das College nach einer großzügigen Spende vom englischen Hofarzt und ehemaligen Studenten John Caius unter dem Namen Gonville & Caius College ein zweites Mal gegründet. John Caius war Master des Colleges von 1559 bis kurz vor seinem Tod im Jahre 1573.

Das College nahm 1979 erstmals Frauen als Studierende und Lehrende auf. Heute hat das College rund 110 Lehrende, 200 Angestellte und über 850 Studierende.[4]

Berühmte Mitglieder und AlumniBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Gonville and Caius College – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dr Pippa Rogerson announced as next Master of Caius College | Faculty of Law. University of Cambridge, 22. Mai 2017, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).
  2. Dr Pippa Rogerson. In: Gonville & Caius College > People > Master. Gonville & Caius College, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).
  3. Helen Read: Student numbers by college as at 1 December 2020. In: Information Hub > University Profile > Student Numbers > Student Numbers by College. University of Cambridge, abgerufen am 30. Januar 2021 (englisch).
  4. a b c Fellows and academic staff. In: Gonville & Caius College > People > Master. Gonville & Caius College, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).

Koordinaten: 52° 12′ 21,4″ N, 0° 7′ 3,3″ O