Das Girton College ist ein College der University of Cambridge. Es war das erste Frauencollege Cambridges.[4]

Girton College
Motto Better is wisdom than weapons of war – Wissen ist besser als Waffen (Koh 9,18 EU)
Gründung 1869 The College for Women
1872 Girton College
Trägerschaft University of Cambridge
Ort Cambridge
Mistress Elisabeth Kendall (seit 2022)[1]
Studierende 944 (Dez 2022),
davon 410 Postgraduierte[2]
Mitarbeiter 255[3]
davon Professoren 120[3]
Website www.girton.cam.ac.uk

Es wurde 1869 von Emily Davies als „College for Women“ gegründet. Obwohl seit 1979 auch Männer hier studieren dürfen, ist ein Hauptanliegen des Colleges der gleichberechtigte Zugang zur Hochschulausbildung für Studenten aller sozialen Gruppen und Nationalitäten.

Geschichte Bearbeiten

 
Girton College (1890er)

Girton College begann als eine Wohngemeinschaft von fünf Studentinnen in Hitchin in Hertfordshire.

1873 wurde das Hauptgebäude des Colleges etwa fünf Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Cambridge in Nähe der Ortschaft Girton, der es seinen Namen verdankt, erbaut. Diese Entfernung diente als Sicherheitsabstand zu den Männer-Colleges.

Im Jahre 1874 haben zwei Studentinnen des Girton College nach bestandenem Examen Anstellungen als Professorinnen für Naturwissenschaft und Mathematik (in Girton) bzw. Physiologie (am Cheltenham College) erhalten.[5]

Am 27. April 1948, als Frauen erstmals volle Mitgliedschaft an der Universität Cambridge erhielten, wurde Girton College offiziell eines der Colleges der Universität Cambridge.

 
Haupteingang

1969, anlässlich der Hundert-Jahr-Feier des Colleges, wurde Wolfson Court in der Nähe des Stadtzentrums als Ausbau errichtet. Dies liegt nun gegenüber dem hochmodernen „Centre for Mathematical Sciences“ der Universität Cambridge.

Susan J. Smith war von 2009 bis 2022 Mistress des College.[1][6]

Zahlen zu den Studierenden Bearbeiten

Im Dezember 2022 waren 944 Studierende am Girton College eingeschrieben.[2] Davon strebten 534 (56,6 %) ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[2] 410 (43,4 %) arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren postgraduates, davon 194 Doktoranden.[2] 2020 waren es 824 Studierende gewesen, davon 301 im weiterführenden Studium,[7] 2021 insgesamt 882[2].

Persönlichkeiten Bearbeiten

Dozenten Bearbeiten

Absolventinnen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Girton College – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Dr Elisabeth Kendall elected as the new Mistress of Girton College. In: Girton College www.girton.cam.ac.uk. Girton College, Cambridge, 7. März 2022, abgerufen am 1. Januar 2023 (englisch).
  2. a b c d e Helen Read: Student Numbers by College. Student numbers by college as at 1 December. In: University of Cambridge > University Profile > Information Hub > Student Numbers > Student Numbers by College. University of Cambridge, Dezember 2022, abgerufen am 28. Dezember 2022 (englisch).
  3. a b About Girton. Girton College, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).
  4. Peter Barry: Beginning theory : an introduction to literary and cultural theory. 4. Auflage. Manchester, ISBN 978-1-5261-2179-0.
  5. Weibliche Professoren. In: Wiener Zeitung, 29. Dezember 1874, S. 13 (online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/wrz
  6. Professor Susan J Smith. In: Girton College > People > The Mistress. Girton College, abgerufen am 31. Januar 2021 (englisch).
  7. Helen Read: Student numbers by college as at 1 December 2020. In: Information Hub > University Profile > Student Numbers > Student Numbers by College. University of Cambridge, abgerufen am 30. Januar 2021 (englisch).

Koordinaten: 52° 13′ 43″ N, 0° 5′ 2,2″ O