Gmina Gaszowice

Gmina in der Woiwodschaft Schlesien, Polen

Die Gmina Gaszowice (deutsch Gaschowitz) ist eine Landgemeinde im Powiat Rybnicki der Woiwodschaft Schlesien in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf.

Gmina Gaszowice
Wappen der Gmina Gaszowice
Gmina Gaszowice (Polen)
Gmina Gaszowice
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Powiat: Rybnicki
Geographische Lage: 50° 6′ N, 18° 26′ OKoordinaten: 50° 6′ 30″ N, 18° 25′ 49″ O
Einwohner:
(31. Dez. 2020)[1]
Postleitzahl: 44-293
Telefonvorwahl: (+48) 32
Kfz-Kennzeichen: SRB
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 5 Schulzenämter
Fläche: 19,54 km²
Einwohner: 9856
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 504 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2412022
Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindevorsteher: Paweł Bugdol
Adresse: ul. Rydułtowska 2
44-293 Gaszowice
Webpräsenz: www.gaszowice.pl



GeschichteBearbeiten

Bis 1922 war der Hauptort Teil der preußischen Provinz Schlesien/Oberschlesien und lag im Kreis Rybnik. Nach der Volksabstimmung in Oberschlesien fiel der Ort 1922 an Polen.

GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde Gaszowice gehören fünf Ortschaften mit einem Schulzenamt:

Czernica (Czernitz)
Gaszowice (Gaschowitz)
Łuków Śląski (Lukow)
Piece (Pietze)
Szczerbice (Sczyrbitz)

PolitikBearbeiten

GemeindevorsteherBearbeiten

An der Spitze der Gemeindeverwaltung steht der Gemeindevorsteher. Bei der turnusmäßige Wahl im Oktober 2018 kandidierte mit Paweł Bugdol lediglich ein Kandidat, der mit 88,8 % der Stimmen gewählt wurde.[2]

GemeinderatBearbeiten

Der Gemeinderat besteht aus 15 Mitgliedern und wird von der Bevölkerung direkt in Einpersonenwahlkreisen gewählt. Die Gemeinderatswahl 2018 führte zu folgendem Ergebnis:[3]

  • Wahlkomitee unserer Gemeinde Gaszowice 58,3 % der Stimmen, 12 Sitze
  • Wahlkomitee „Entwicklungsbewegung der Gemeinden der Region Rybnik“ 33,1 % der Stimmen, 2 Sitze
  • Schlesische Regionalpartei 5,3 % der Stimmen, 1 Sitz
  • Wahlkomitee „Witold Czerny für Łuków Śląski“ 3,4 % der Stimmen, kein Sitz

GemeindepartnerschaftBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.
  2. Ergebnis auf der Seite der Wahlkommission, abgerufen am 25. August 2020.
  3. Ergebnis auf der Seite der Wahlkommission, abgerufen am 25. August 2020.