Hauptmenü öffnen

Glody Dube

botswanischer Mittelstreckenläufer

Glody Dube (* 2. Juli 1978 in Matshelagabedi, North East District) ist ein botswanischer Mittelstreckenläufer, der sich auf den 800-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla erreichte er das Halbfinale, und bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney wurde er Siebter.

Einem fünften Platz bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 2001 in Lissabon folgte das Erreichen des Halbfinales bei den Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton und 2003 in Paris/Saint-Denis sowie ein achter Platz bei den Commonwealth Games 2002 in Manchester.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen schied er im Vorlauf aus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten