Gabriel Bacquier

französischer Opernsänger (Bariton)

Gabriel Bacquier (* 17. Mai 1924 in Béziers, Département Hérault; † 13. Mai 2020[1] in Lestre) war ein französischer Opernsänger mit der Stimmlage Bariton.

LebenBearbeiten

Bacquier interpretierte Partien seines Fachs von zahlreichen Komponisten verschiedener Epochen. Darunter befinden sich Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Jacques Offenbach, Georges Bizet, Jules Massenet und Maurice Thiriet.

Bacquier hat regelmäßig an den größten Opernhäusern gastiert, darunter der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala, dem Royal Opera House und der Metropolitan Opera.

Als einer der renommiertesten Baritone des 20. Jahrhunderts wurde Bacquier Offizier des Ordre national du Mérite und Commandeur des Ordre des Arts et des Lettres sowie Chevalier der Ehrenlegion.

Rollen (Auswahl)Bearbeiten

UraufführungenBearbeiten

RepertoireBearbeiten

Bellini:

Berlioz:

Bizet:

Charpentier:

Debussy:

Delibes:

Donizetti:

Enescu:

Gounod:

Honegger:

Mascagni:

Massenet:

Meyerbeer:

 

Mozart:

Mussorgski:

Jacques Offenbach:

Prokofjew:

Puccini:

Ravel:

Rossini:

Saint-Saëns:

Verdi:

Wagner:

Tonträger (Auswahl)Bearbeiten

  • L’Art de Gabriel Bacquier, Ausschnitte und Arien aus Opern, Operetten und anderem bei Decca Records (2012).

Video (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décès de Gabriel Bacquier