Hauptmenü öffnen

Fußballtrainer Wulff

deutsche Fernsehserie

Fußballtrainer Wulff war eine deutsche Familienserie, die 1972 und 1973 im Vorabendprogramm der ARD lief.
Die Serie gibt einen Einblick in den Fußball der frühen Siebziger Jahre, als der Ligafußball weit weniger kommerziell geprägt war als heute.

Seriendaten
OriginaltitelFußballtrainer Wulff
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1972–1973
Länge25 Minuten
Episoden26
GenreFamilienserie
Erstausstrahlung27. Oktober 1972 bis April 1973 auf Erstes Deutsches Fernsehen
Besetzung
und andere

HandlungBearbeiten

Harry Wulff ist Fußballtrainer mit Leib und Seele. Er übernimmt den in die Fußball-Bundesliga aufgestiegenen fiktiven Verein FC Neuenberg. Die Mannschaft steht auf einem Abstiegsplatz, als Trainer Wulff sie übernimmt. Letztlich kann Wulff den Abstieg der Mannschaft jedoch nicht verhindern und wird am Ende der ersten Staffel entlassen. In der zweiten Staffel wird er von dem inzwischen in der Regionalliga Südwest spielenden Verein erneut engagiert. Er kämpft mit vielen Schwierigkeiten, insbesondere mit dem Vereinsmanagement. Seine Mannschaft steht jedoch zu ihm.

EpisodenBearbeiten

  1. Irrtum, Herr Professor
  2. Brot oder Spiele
  3. Reserve hat Wut
  4. Aus bester Familie
  5. Hinter dem Totengrund
  6. 45 Pferde
  7. Zum Fischen nach Split
  8. Komm, komm Casanova
  9. Das Kuckucksei
  10. Totes Kapital
  11. Shortys schnelle Pulle
  12. Wach auf, Kapitän!
  13. Der Sündenbock
  14. Ruheloser Ruhestand
  15. Zwiebeln aus Holland
  16. Ein Schloß in Bayern
  17. Mit Zitronen gehandelt
  18. 1:0 für Eva
  19. Eisenmax muß weichen
  20. Was kannst du?
  21. Erbschaft mit zwei Beinen
  22. Bestechung
  23. Auf nach Avignon
  24. Verhexte Mittsommernacht
  25. Schwedische Gardinen
  26. Die Axt im Walde

WeblinksBearbeiten