Hauptmenü öffnen

Farrand F. Merrill

US-amerikanischer Anwalt und Politiker

Farrand F. Merill (* 24. Oktober 1814 in Montpelier, Vermont; † 2. Mai 1859 ebenda) war ein US-amerikanischer Anwalt und Politiker, der von 1849 bis 1853 Secretary of State von Vermont war.[1]

LebenBearbeiten

Farrand Fassett Merrill wurde in Montpelier, Vermont als Sohn von Timothy Merrill und Clara Fassett geboren.[2] Er studierte Jura und erhielt im November 1836 die Zulassung zum Anwalt.

Als Mitglied der United States Whig Party wurde Merrill in die Vermont General Assembly als Repräsentant für Montpelier gewählt, zudem zum District Attorney des Washington Countys. Er war von 1838 bis 1849 Clerk des Repräsentantenhauses von Vermont[3] und von 1856 bis 1857 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Vermont.[4] Im Jahr 1849 wurde er zum Secretary of State gewählt. Dieses Amt übte er von 1849 bis 1853 aus.

Merrill war mit Eliza Maria Wright verheiratet. Das Paar hatte drei Kinder. Farrand F. Merrill starb überraschend im Alter von 44 Jahren am 2. Mai 1859 in Montpelier, Vermont an einem Schlaganfall. Es ist nicht bekannt, wo sich sein Grab befindet.[5][6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Secretaries of State auf der Homepage der Regierung von Vermont, abgerufen am 21. Februar 2015.
  2. Farrand F. Merrill auf Ancestry.com (Memento vom 4. Juni 2015 im Internet Archive)
  3. Clerks'of'the'Vermont House'of'Representatives, abgerufen am 21. Februar 2015.
  4. Farrand F. Merril auf Rootsweb abgerufen am 21. Februar 2015
  5. B.P Thompson: History of the town of Montpelier Seite 211 abgerufen am 21. Februar 2015
  6. Vermont Historical Society zu Farrand F. Merill@1@2Vorlage:Toter Link/catalog.vermonthistory.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. abgerufen am 21. Februar 2015