Hauptmenü öffnen

Faedo (im Trentiner Dialekt: Faé, deutsch veraltet: Pfaid o. Vaid) ist eine norditalienische Gemeinde (comune) im Trentino und in der autonomen Region Trentino-Südtirol mit 648 Einwohnern (Stand am 31. Dezember 2017).

Faedo
Wappen
Faedo (Italien)
Faedo
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 12′ N, 11° 10′ OKoordinaten: 46° 11′ 31″ N, 11° 9′ 41″ O
Höhe 591 m s.l.m.
Fläche 10,6 km²
Einwohner 648 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km²
Postleitzahl 38010
Vorwahl 0461
ISTAT-Nummer 022080
Volksbezeichnung Faedri o. Faederi
Schutzpatron Agatha von Catania (5. Februar)
Website Faedo

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt etwa 13,5 Kilometer nordnordöstlich von Trient am Ostufer des Etsch und gehört zur Comunità Rotaliana-Königsberg. Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 12 dell’Abetone e del Brennero von Pisa zum Brennerpass.

In Faedo befindet sich das Schloss Königsberg (Castello di Monreale).

Söhne und TöchterBearbeiten

  • Giuseppe Sandri (1946–2019), Ordensgeistlicher, Bischof von Witbank in Südafrika

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Faedo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.