Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Die Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (kurz MIÖG) sind eine historische Fachzeitschrift, die vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung herausgegeben wird.

Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung
MIOG Cover.jpg
Fachgebiet Geschichtswissenschaft
Hauptsitz Wien
Erstausgabe 1880
Erscheinungsweise halbjährlich
Herausgeber Institut für Österreichische Geschichtsforschung
Artikelarchiv
Wikisource: MIÖG – Quellen und Volltexte
(1880–1923, 1928)

Veröffentlicht werden Aufsätze und Literaturberichte zur Geschichtswissenschaft mit den Schwerpunkten Österreichische Geschichte, Verfassungsgeschichte, Quellenkunde und Historische Hilfswissenschaften. Komplettiert werden die Zeitschriftenbände durch Ergänzungsbände und die Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.

Jährlich erscheinen zwei Hefte. Die Redaktion der Fachzeitschrift besteht aus Brigitte Merta, Martin Scheutz, Andrea Sommerlechner und Herwig Weigl.

GeschichteBearbeiten

Die Zeitschrift wurde im Jahr 1880 unter dem Institutsdirektor Theodor von Sickel begründet.

TitelBearbeiten

Das Periodikum erscheint seit 1880 unter folgenden Titeln:

  • 1880–1905 (Bände 1–26) Mittheilungen des Instituts für Oesterreichische Geschichtsforschung
  • 1906–1942 (Bände 27–54) Mitteilungen des Österreichischen Instituts für Geschichtsforschung
  • 1944 (Band 55) Mitteilungen des Instituts für Geschichtsforschung und Archivwissenschaft in Wien
  • 1948– (Bände 56– ) Mitteilungen des Österreichischen Instituts für Geschichtsforschung

ChefredakteureBearbeiten

WeblinksBearbeiten