FC Alisontia Steinsel

luxemburgischer Fußballverein

Der FC Alisontia Steinsel ist ein luxemburgischer Fußballverein aus Steinsel.

Alisontia Steinsel
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name FC Alisontia Steinsel
Sitz Steinsel
Gründung 1933
Farben blau-weiß-rot
Präsident Antonio Falasca
Website www.fcsteinsel.lu
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Joao Pedro Teixeira Fonseca
Spielstätte Stade Henri Bausch
Plätze 1.500
Liga Ehrenpromotion
2020/21 7. Platz (bei Abbruch)

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1933 unter seinem heutigen Namen gegründet. Während der deutschen Besetzung Luxemburgs im Zweiten Weltkrieg wurde der Klub zwangsweise in SpVgg Steinsel umbenannt. 1944 erfolgte die Rückbenennung in FC Alisontia.

Mit Ausnahme der Jahre 1949 bis 1955 kam der Verein nie über die Viertklassigkeit heraus. Erst 2009 gelang für eine Saison die Rückkehr in die drittklassige 1. Division. Nach dem erneuten Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse erreichte Alisontia 2016 auf Anhieb die Vizemeisterschaft. Dies war gleichbedeutend mit dem Erreichen des Barragespiels gegen den 11. der Ehrenpromotion. Dort setzte sich Avenir Beggen mit 4:1 durch. Nach zwei dritten Plätzen gelang Alisontia 2019 erstmals der Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse.[1]

PokalwettbewerbeBearbeiten

In der Coupe de Luxemburg kam Alisontia nie über die vierte Runde hinaus. In der Spielzeiten 2015/16 und 2017/18 gewann Steinsel die Coupe FLF, den nationalen Pokalwettbewerb für Vereine der 1., 2. und 3. Division (dritte bis fünfte Spielklasse).

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1.Division, 1.Bezirk: Steinsel hat es endlich geschafft! In: fupa.net. FuPa.net, 20. Mai 2019, abgerufen am 28. Mai 2019.