Hauptmenü öffnen

Eva-Maria Reichert (* 5. Dezember 1982 in München) ist eine deutsche Schauspielerin und Sprecherin. Sie wuchs in Seeshaupt am Starnberger See auf und zog dann später nach München.

LebenBearbeiten

Eva-Maria Reichert wurde am 5. Dezember 1982 in München geboren. Während ihrer Jugend nahm sie an Reitturnieren teil und wurde in den oberbayerischen Dressur-Kader berufen. Nach dem Abitur besuchte sie 2003–2006 die Internationale Schule für Schauspiel und Acting in München. Während ihrer Ausbildung arbeitete sie parallel als Sprecherin und als Regieassistentin am Theater.

Nach ihrem Abschluss stand sie in Fernsehproduktionen wie Rosamunde Pilcher, Forsthaus Falkenau, Bella Block, Der Alte und Der Bergdoktor im ZDF, Klinik am Alex in Sat.1 und Um Himmels Willen in der ARD vor der Kamera. Außerdem spielte sie Rollen in ihrem bayerischen Heimatdialekt, wie in Der Kaiser von Schexing, Franzi und im Komödienstadel im BR sowie den Die Rosenheim-Cops und den Weißblauen Geschichten im ZDF. 2014 war Reichert in der Folge Wilsberg: Mundtot zu sehen.

Eva-Maria Reichert ist zudem als Sprecherin in den Bereichen Werbung, Synchron und Dokumentation tätig. Seit Dezember 2013 ist ihre Stimme außerdem in allen Zügen der Bayerischen Oberlandbahn (BOB), der BRB und des Meridian zu hören.[1]

Eva-Maria Reichert ist Mitglied des BFFS, des IVS und der DAFF.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Synchronrollen (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

  • 2014: Jill E. Alexander als Miss Green in Karate-Chaoten
  • 2014: Cathy Baron als Teri in Justified
  • 2015: Iris Almario als Sgt. Luisa Perez in Bosch
  • seit 2015: Leslie Lopez als Pink Sneakers in Power
  • 2016: Iris Almario als Detective Carmody in Code Black

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neue BOB-Stimme ist eine bekannte Schauspielerin. tz München vom 30. Oktober 2013