Das Eisklima (auch „Klima des ewigen Frostes“) ist eines der Hauptklimatypen der Erde nach der Definition von Köppen. Die wissenschaftliche Abkürzung dafür ist EF.

  • Eisklimate der Erde
  • Dieser Klimatyp zeichnet sich im Klimadiagramm zunächst dadurch aus, dass der wärmste Monat eine Mitteltemperatur unter 10 °C besitzt, bei der kältesten Temperatur gibt es keine Grenzen. Der vorherrschende Vegetationstyp ist die Kältewüste. An das Eisklima schließt sich das Tundrenklima an.