Dolná Breznica

Gemeinde in der Slowakei
Dolná Breznica
Wappen Karte
Wappen fehlt
Dolná Breznica (Slowakei)
Dolná Breznica
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Púchov
Region: Severné Považie
Fläche: 8,361 km²
Einwohner: 1.011 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 121 Einwohner je km²
Höhe: 296 m n.m.
Postleitzahl: 020 61 (Postamt Lednické Rovne)
Telefonvorwahl: 0 42
Geographische Lage: 49° 5′ N, 18° 16′ OKoordinaten: 49° 4′ 51″ N, 18° 15′ 42″ O
Kfz-Kennzeichen: PU
Kód obce: 512958
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Lukáš Pekara
Adresse: Obecný úrad Dolná Breznica
č. 61
020 61 Lednické Rovne
Webpräsenz: www.dolnabreznica.eu
Statistikinformation auf statistics.sk

Dolná Breznica (ungarisch Alsónyiresd – bis 1907 Alsóbreznic oder auch Alsóbrezsnic)[1] ist eine Gemeinde im Nordwesten der Slowakei, mit 1011 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020), die zum Okres Púchov, einem Teil des Trenčiansky kraj, gehört.

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde befindet sich im Nordteil der Weißen Karpaten im unteren Teil des Tals Lednická dolina, am Bach Lednica. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 296 m n.m. und ist zehn Kilometer von Púchov entfernt.

Nachbargemeinden sind Horná Breznica im Norden, Lednické Rovne im Osten und Südosten, Horovce im Süden, Kvašov im Westen und Lednica im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

Der heutige Ort wurde zum ersten Mal 1388 als Breznycze schriftlich erwähnt. Zuerst war das Dorf Besitz der Familie Horváth, später gehörte es zum Herrschaftsgebiet der Burg Lednica. 1598 standen hier 27 Häuser. 1784 hatte die Ortschaft 32 Häuser, 34 Familien und 152 Einwohner, 1828 zählte man 33 Häuser und 358 Einwohner, die vorwiegend als Landwirte und Obstbauern beschäftigt waren.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Trentschin liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heutigen Slowakei.

Von 1980 bis 1990 war Dolná Breznica mit dem Nachbarort Horná Breznica zur Gemeinde Breznica zusammengelegt.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Dolná Breznica 857 Einwohner, davon 814 Slowaken und ein Tscheche. 42 Einwohner machten keine Angabe zur Ethnie.

778 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, neun Einwohner zur Evangelischen Kirche A. B. und ein Einwohner zur evangelisch-methodistischen Kirche. Sechs Einwohner waren konfessionslos und bei 63 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[2]

Bauwerke und DenkmälerBearbeiten

  • moderne römisch-katholische Kirche

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Slovenské slovníky: Názvy obcí Slovenskej republiky (Majtán 1998)
  2. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (slowakisch)

WeblinksBearbeiten