Hauptmenü öffnen

Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung

Das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF) ist eine unabhängige, technisch-wissenschaftliche Ressortforschungseinrichtung des Bundes. Es wurde am 23. Mai 2019 gegründet und ist als eigenständiges Bundesinstitut beim Eisenbahn-Bundesamt angesiedelt.[2] Seine Aufgabe ist es, den Schienenverkehr in Deutschland durch anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu stärken.

Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung
— DZSF —
Staatliche Ebene Bund
Aufsichtsbehörde Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Gründung 23. Mai 2019
Hauptsitz Dresden und Bonn
Behördenleitung N.N.
Bedienstete 10 (Stand: Mai 2019)[1]
Website https://www.dzsf.bund.de/

Das Budget für 2019 beträgt 5 Millionen Euro und soll auf 20 Millionen Euro im Jahr 2020 steigen.[3]

AufgabenBearbeiten

Der Koalitionsvertrag für die 19. Wahlperiode sieht ein Deutsches Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF) vor. Dieses Zentrum soll Forschungserkenntnisse dokumentieren, Forschungsvorhaben steuern und koordinieren und auch selbst durchführen. Dadurch sollen ein effektiverer Ressourceneinsatz und eine dauerhafte Stärkung des Verkehrsträgers Schiene erreicht werden.

Das DZSF bearbeitet die zentralen Fragestellungen des Schienensektors, wie sie im Bundesforschungsprogramm Schiene definiert sind und stellt dafür Lösungen bereit. Forschungsfelder sind

Diesen drei Themenfeldern werden die Querschnittsthemen Digitalisierung, Automatisierung, Migration sowie rechtliche Fragestellungen zugeordnet. Diese Querschnittsthemen ergänzen den integrativen Ansatz des Bundesforschungsprogramms.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Enak Ferlemann: Antwort vom 28. Mai 2019 auf die schriftliche Frage Nr. 93 der Abgeordneten Sabine Leidig (DIE LINKE.). In: Deutscher Bundestag (Hrsg.): Drucksache 19/10535. Bundesanzeiger Verlag GmbH, 31. Mai 2019, ISSN 0722-8333, S. 68 (online [PDF; 860 kB; abgerufen am 7. Juni 2019]).
  2. Scheuer: Schiene ist mehr als ein Stück Stahl auf einem Schotterbett. In: Pressemitteilung 042/2019. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 23. Mai 2019, abgerufen am 7. Juni 2019.
  3. D. Delhaes, D. Fockenbrock: Irrfahrt mit der Bahn. In: Handelsblatt. Nr. 104, 31. Mai 2019, ISSN 0017-7296, S. 12 f.