Hauptmenü öffnen

Datsun on-DO

In Russland hergestellter Kleinwagen mit Stufenheck von Nissan

Der Datsun on-Do (Eigenschreibweise: on-DO) ist ein PKW-Modell des japanischen Automobilherstellers Nissan, das zunächst speziell für den russischen Markt entworfen wurde. Er ist Teil der Strategie von Renault-Nissan, die in den 1980er Jahren eingestellte Marke Datsun als günstige Marke für Schwellenländer wieder einzuführen.

Datsun
Datsun on-Do
Datsun on-Do
on-Do
Verkaufsbezeichnung: on-Do
Produktionszeitraum: seit 2014
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotor:
1,6 Liter
(60–78 kW)
Länge: 4337 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1500 mm
Radstand: 2476 mm
Leergewicht: 1160 kg

Die viertürige Stufenhecklimousine ist der Kleinwagenklasse zuzuordnen.

NameBearbeiten

"Do" bedeutet auf japanisch "Weg" oder "Bewegung". Das vorangestellt "on" steht im russischen für "er" und soll nach Angaben des Herstellers den selbstbewussten Auftritt des Models hervorheben.[1]

Entwicklung und ProduktionBearbeiten

Der Datsun on-Do wurde in Japan entwickelt. Gebaut wird er im russischen Togliatti[2] im Rahmen der Kooperation von Renault-Nissan mit dem russischen Autobauer AwtoWAS, der auch Lada-Modelle herstellt. Für die Produktion des Datsun on-Do wird eine modifizierte AwtoWAS-Plattform verwendet,[2] und es werden Produktionskapazitäten im AwtoWAS-Werk genutzt.[3]

Technische Daten und PreisBearbeiten

Der on-Do ist mit 1.700 mm genau so breit und mit 1.500 mm genauso hoch wie der Lada Granta, mit dem er sich die Plattform teilt,[4] er ist mit 4337 mm aber etwas länger. Der on-Do ist ausschließlich mit einem 65-kW-Ottomotor (87 hp, 88 PS) und einem manuell geschalteten 5-Gang-Getriebe lieferbar.[5] Nach Herstellerangabe wird er für unter 400000 russische Rubel, umgerechnet etwa 7700 €, angeboten.

1.6
Bauzeitraum seit 2014 seit 2017
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1596 cm³
max. Leistung bei min−1 60 kW (82 PS) / 5100 65 kW (88 PS) / 5100 78 kW (106 PS) / 5800
max. Drehmoment bei min−1 132 Nm / 3800 140 Nm / 3800 145 Nm / 4000
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 165 km/h 173 km/h 184 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,9 s 12,2 s 10,5 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 7,4 l Super 7,0 l Super 6,6 l Super
Tankinhalt 50 l

Weitere VertriebsländerBearbeiten

Seit 2016 wird der on-Do auch in Kasachstan, Weißrussland und dem Libanon angeboten.[6]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Datsun on-Do – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemitteilung: Weltpremiere für Datsun mi-DO in Russland (Memento vom 25. Oktober 2014 im Webarchiv archive.today)
  2. a b motor-talk.de: Der Billig-Nissan für Russland
  3. CEO: Datsun Eyes 100K Sales in Russia
  4. autocarindia.com: Datsun on-Do sedan for Russia unveiled (Englisch) (Memento des Originals vom 2. Januar 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.autocarindia.com
  5. automobil-produktion.de: Nissans Billigmarke Datsun startet im Sommer in Russland (Memento des Originals vom 15. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.automobil-produktion.de
  6. Vertriebsangaben des Herstellers (Englisch). datsun.com. 2016. Abgerufen am 30. Oktober 2016.