Hauptmenü öffnen
Daria Pikulik Straßenradsport
Daria Pikulik (2018)
Daria Pikulik (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 6. Januar 1997
Nation PolenPolen Polen
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016 Silber – Mannschaftsverfolgung
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren
2015 Weltmeister – Punktefahren
UEC-Bahn-Junioren-Europameisterschaften
2015 Europameister – Omnium
Letzte Aktualisierung: 25. August 2019

Daria Pikulik (* 6. Januar 1997 in Skarżysko-Kamienna) ist eine polnische Radrennfahrerin, die Rennen auf Bahn und Straße bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2014 startete Daria Pikulik bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2014 und belegte im Einzelzeitfahren Platz neun, im Jahr darauf, bei den Weltmeisterschaften in Richmond wurde sie Siebte des Einzelzeitfahrens der Juniorinnen. Ebenfalls 2015 wurde Pikulik Junioren-Weltmeisterin im Punktefahren auf der Bahn sowie Junioren-Europameisterin im Omnium. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2016 der Elite in London belegte der polnische Bahn-Vierer der Frauen mit Pikulik, Katarzyna Pawłowska, Edyta Jasińska, Justyna Kaczkowska, Eugenia Bujak und Natalia Rutkowska Rang sieben.

Im selben Jahr wurde Pikulik für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Omnium nominiert und belegte Platz 14.

Ab 1. August 2017 bis Jahresende fuhr Daria Pikulik als Stagiaire für das Cervélo Bigla Pro Cycling Team.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2014
2015
2016
2017
2019

StraßeBearbeiten

2015
  •   Polnische Junioren-Meisterin – Einzelzeitfahren

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Daria Pikulik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien