Clayton da Silveira da Silva

brasilianischer Fußballspieler

Clayton da Silveira da Silva, genannt Clayton, (* 23. Oktober 1995 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfüßer wird alternativ im offensiven Mittelfeld oder als Stürmer eingesetzt.

Clayton
Personalia
Name Clayton da Silveira da Silva
Geburtstag 23. Oktober 1995 (24 Jahre)
Geburtsort Rio de JaneiroBrasilien
Größe 173 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2007–2013 Figueirense FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2016 Figueirense FC 84 (24)
2016– Atlético Mineiro 42 0(6)
2017 → Corinthians São Paulo (Leihe) 8 0(2)
2018 → EC Bahia (Leihe) 14 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. August 2019

KarriereBearbeiten

Clayton erlernte das Fußballspielen in einer Fußballschule seines Vaters.[1] Von hier aus ging er 2007 in den Nachwuchsbereich des Figueirense FC in Florianópolis. 2012 schaffte er bei dem Klub den Sprung in den Profikader. Sein erstes Série A Spiel bestritt in der Meisterschaft im Zuge des 34. Spieltages am 4. November 2012. Im Spiel gegen Flamengo Rio de Janeiro wurde Clyaton in der 78. Minute für Rafael Coutinho eingewechselt.[2] Es schloss sich ein weiterer Einsatz am nächsten Spieltag gegen Sport Recife an. Dieses blieb sein letzter Einsatz in der Saison. An dessen Ende stand Figueirense als Tabellenletzter fest und musste in die Série B absteigen.

Zur Saison 2013 musste der Spieler wieder in den Nachwuchsbereich zurückkehren. In dem Jahr gelang seinem Klub als Tabellenvierter der Série B der Wiederaufstieg. Clayton kehrte gleich zu Beginn des Jahres in den Profikader zurück und trat mit diesem zunächst in der Staatsmeisterschaft von Santa Catarina an. Zum Titelgewinn des Klubs steuerte er in acht Spielen ein Tor bei. Dieses war sein erstes Tor als Profi. Nachdem er in der 83. Minute für Dudu eingewechselt worden war, erzielte er in der 88. Minute den 1:2-Anschlusstreffer.[3] In der Meisterschaft 2014 kam Clayton am 3. August 2014 zu seinem ersten Série A Tor. Im Heimspiel gegen Sport Recife kam er in der 68. Minute für Jean Carlos und traf in der 75. zum 2:0 (Entstand 3:0).[4]

Clayton blieb bis Anfang 2016 bei Figu. Er betritt mit dem Klub noch Spiele in der Primeira Liga do Brasil 2016 und der Staatsmeisterschaft von Santa Catarina. Noch im laufenden Wettbewerb wechselte Clayton am 25. Februar 2016 zu Atlético Mineiro nach Belo Horizonte.[5] Mit Atlético trat der Spieler das erste Mal auf internationaler Klubebene an. In der Copa Libertadores 2016 gab er am 27. April 2016 gegen Racing Club (Avellaneda) sein Debüt.[6] In dem Spiel wurde er in der 72. Minute für Jesús Dátolo eingewechselt. Es folgten drei weitere Einsätze in dem Wettbewerb. Ein Tor gelang ihm dabei nicht. In der anschließenden Meisterschaftssaison kam er zu 28 Einsätzen, bei denen er vier Treffer erzielte.

Die Saison 2017 wurde Clayton für einige Monate an Corinthians São Paulo ausgeliehen, spielte aber auch für Atlético zeitweilig in der Série A. Im Folgejahr kam er bei Atlético zu keinen Einsätzen und wurde im August des Jahres an den EC Bahia für ein Jahr ausgeliehen.[7]

TitelBearbeiten

Figueirense

Corinthians

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erste Schritte, Bericht auf dc.clicrbs.com.br vom 22. August 2014, Seite auf portug., abgerufen am 30. August 2016
  2. Erstes Série A Spiel auf fussballzz.de
  3. Erstes Profitor auf fussballzz.de
  4. Erstes Série A Tor auf worldfootball.net
  5. Verpflichtung durch Atlético Mineiro auf globoesporte.globo.com, Seite auf portug., abgerufen am 30. August 2016
  6. Erstes internationales Spiel auf worldfootball.net
  7. Leihe an Bahia, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 10. August 2018, Seite auf portug., abgerufen am 15. August 2018
  8. Bester Stürmer 2015 Staatsmeisterschaft von Santa Catarina, Bericht auf dc.clicrbs.com.br vom 4. Mai 2015, Seite auf portug., abgerufen am 30. August 2016