Castagnole Monferrato

Gemeinde in Italien

Castagnole Monferrato ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1152 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2022) in der Provinz Asti, Region Piemont.

Castagnole Monferrato
Castagnole Monferrato (Italien)
Castagnole Monferrato (Italien)
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Asti (AT)
Koordinaten 44° 58′ N, 8° 18′ OKoordinaten: 44° 57′ 36″ N, 8° 18′ 20″ O
Höhe 232 m s.l.m.
Fläche 17,26 km²
Einwohner 1.152 (31. Dez. 2022)[1]
Fraktionen Barcara, Valenzani, Valvinera, Versó
Postleitzahl 14030
Vorwahl 0141
ISTAT-Nummer 005023
Bezeichnung der Bewohner Castagnolesi
Schutzpatron Sant’Anna
Website comune.castagnolemonferrato.at.it

Geographie Bearbeiten

Die Gemeinde liegt in Luftlinie etwa 10 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Asti auf 232 m s.l.m. in der Hügellandschaft des Monferrato. Zum 17 km² großen Gemeindegebiet gehören auch die Fraktionen Barcara, Valenzani, Valvinera und Versó. Die Nachbargemeinden sind Asti, Calliano Monferrato, Grana Monferrato, Montemagno, Portacomaro, Refrancore und Scurzolengo.

Kulinarische Spezialitäten Bearbeiten

Die Gemeinde gibt dem sehr seltenen Rotwein Ruchè di Castagnole Monferrato seinen Namen. In Castagnole Monferrato werden auch Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit DOCG Status angebaut.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Castagnole Monferrato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).