Bogyiszló

Gemeinde in Ungarn

Bogyiszló ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Tolna im Komitat Tolna. Die Gemeinde liegt ungefähr 10 Kilometer nordöstlich der Stadt Szekszárd. Sie ist berühmt für ihre Paprika.

Bogyiszló
Wappen von Bogyiszló
Bogyiszló (Ungarn)
Bogyiszló (46° 23′ 9″ N, 18° 49′ 52″O)
Bogyiszló
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Tolna
Kleingebiet bis 31.12.2012: Szekszárd
Kreis seit 1.1.2013: Tolna
Koordinaten: 46° 23′ N, 18° 50′ OKoordinaten: 46° 23′ 9″ N, 18° 49′ 52″ O
Fläche: 55,93 km²
Einwohner: 2.211 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 74
Postleitzahl: 7132
KSH kódja: 03425
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: István Tóth (Fidesz)
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 28.
7132 Bogyiszló
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

GeschichteBearbeiten

Archäologische Funde haben ergeben, dass das Gebiet um Bogyiszló bereits zur Zeit der Awaren besiedelt wurde.

PolitikBearbeiten

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Bogyiszló ist für den Anbau von Paprika berühmt. Weitere Wirtschaftszweige sind die Fischerei und die Forstwirtschaft.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Alter Eichenwald (Őstölgyes)
  • Glasmosaikrelief (Üvegmozaik dombormű), erschaffen von László Bakó
  • Heimatmuseum (Tájház)
  • Orchideenwald (Orchideás erdő)
  • Reformierte Kirche, erbaut 1822
  • Römisch-katholische Kirche Jézus Szíve, erbaut 1935
  • Sándor-Petőfi-Statue (Petőfi Sándor szobra), erschaffen 1952 von György Baksa-Soós
  • Wappenmuseum (Jelvénymúzeum)

VerkehrBearbeiten

Bogyiszló ist nur über die Landstraße Nr. 5116 zu erreichen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Tolna-Mözs und in Szekszárd.

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bogyiszló – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien