Hauptmenü öffnen
Basisdaten[1]
Land Bayern
Regierungsbezirk Pfalz
Verwaltungssitz Bad Dürkheim
Fläche 247,4 km²
Einwohner 31.189 (1925)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km² (1925)
Gemeinden 22

Das Bezirksamt Dürkheim war von 1902 bis 1931 ein Verwaltungsbezirk in der Pfalz, die in dieser Zeit ein Regierungsbezirk von Bayern war. Die bayerischen Bezirksämter waren hinsichtlich ihrer Funktion und Größe vergleichbar mit einem Landkreis.

GeschichteBearbeiten

Das Bezirksamt Dürkheim wurde zum 1. Oktober 1902 aus Gemeinden des Bezirksamtes Neustadt an der Haardt neu gebildet. Der Sitz des Bezirksamts war in Bad Dürkheim, das heute zum Landkreis Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz gehört. 1931 wurde das Bezirksamt Dürkheim wieder aufgelöst. Seine Gemeinden wurden wieder dem Bezirksamt Neustadt an der Haardt zugeordnet.[2]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Jahr 1910 1925
Einwohner[1][3] 29.110 31.189

Einwohnerzahlen der Gemeinden des Bezirksamts mit mehr als 2.000 Einwohnern (Stand 1925):[1]

Bad Dürkheim 7.060
Deidesheim 2.529
Freinsheim 2.857
Wachenheim an der Weinstraße 2.212
Weisenheim am Sand 2.813

GemeindenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Uli Schubert: Deutsches Gemeindeverzeichnis 1910. Abgerufen am 22. Juli 2009.
  2. Rolf Jehke: Territoriale Veränderungen in Deutschland. Abgerufen am 22. Mai 2009.
  3. Michael Rademacher: Deutsche Verwaltungsgeschichte von der Reichseinigung 1871 bis zur Wiedervereinigung 1990. neustadt_haardt.html. (Online-Material zur Dissertation, Osnabrück 2006).