Hauptmenü öffnen
Verbandsliga Berlin-Brandenburg 1926/27
Logo des VBBs
Meister Hertha BSC (6)
Absteiger BFC Meteor 06
BFC Wedding
Polizei SV Berlin
SC Charlottenburg
Mannschaften 1 × 10, 1 × 11
Spiele 200  + 2 Play-off-Spiele
 (davon 182 gespielt)
Tore 1020  (ø 5,6 pro Spiel)
Berliner Fußballmeisterschaft 1925/26
Kreisliga ↓

Die Berliner Fußballmeisterschaft 1926/27 war die sechzehnte unter dem Verband Brandenburgischer Ballspielvereine (VBB) ausgetragene Berliner Fußballmeisterschaft. Die Meisterschaft wurde in dieser Saison in zwei Gruppen zu mit zehn (Gruppe B), bzw. elf (Gruppe A) Mannschaften im Rundenturnier mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die beiden Gruppensieger spielten dann im Finale um die Berliner Fußballmeisterschaft. Am Ende konnte Hertha BSC das Finale gegen den BSC Kickers 1900 gewinnen und wurde zum sechsten Mal Berliner Fußballmeister. Mit diesem Sieg qualifizierte sich der Verein für die deutsche Fußballmeisterschaft 1926/27. Wie schon im letzten Jahr, erreichten auch dieses Jahr die Herthaner das Finale um die deutsche Fußballmeisterschaft, nachdem im Achtelfinale erneut der VfB Königsberg, im Viertelfinale Holstein Kiel und im Halbfinale der Vorjahresmeister SpVgg Fürth geschlagen wurde. Das Finale ging jedoch mit 0:2 gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Der BFC Kickers 1900 war als Berliner Vizemeister ebenfalls für die deutsche Fußballmeisterschaft qualifiziert. Nach einem 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Duisburger SpV erreichten die Kickers das Viertelfinale, welches deutlich mit 0:9 gegen SpVgg Fürth verloren ging.

Inhaltsverzeichnis

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Hertha BSC (M)  20  17  2  1 103:200 5,15 36:40
 2. Berliner Tennis-Club Borussia  19  15  1  3 082:170 4,82 31:70
 3. Minerva 93 Berlin (N)  20  12  2  6 055:510 1,08 26:14
 4. SC Wacker Tegel  20  9  4  7 050:610 0,82 22:18
 5. BFC Alemannia 90  19  8  3  8 050:520 0,96 19:19
 6. BFC Preußen  20  8  3  9 055:600 0,92 19:21
 7. Vorwärts 90 Berlin  20  8  2  10 044:410 1,07 18:22
 8. BTuFC Union 1892  20  6  4  10 052:560 0,93 16:24
 9. SC Tasmania Neukölln  20  6  3  11 031:550 0,56 15:25
10. BFC Meteor 06  20  3  4  13 034:860 0,40 10:30
11. BFC Wedding (N)  20  3  0  17 040:970 0,41 06:34
  • Qualifikation Finale
  • Absteiger
  • (M) Titelverteidiger
    (N) Aufsteiger

    Gruppe BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. BFC Kickers 1900  18  13  1  4 044:320 1,38 27:90
     2. SV Norden-Nordwest  18  10  2  6 055:330 1,67 22:14
     3. BTuFC Viktoria 1889 (N) (P)  18  9  3  6 059:400 1,48 21:15
     4. SC Union Oberschöneweide  18  9  2  7 044:300 1,47 20:16
     5. Spandauer SV  18  9  2  7 047:360 1,31 20:16
     6. Berliner SV 1892  18  9  1  8 044:380 1,16 19:17
     7. Potsdamer FC Union  18  8  2  8 037:320 1,16 18:18
     8. 1. FC Neukölln  18  6  3  9 029:450 0,64 15:21
     9. Polizei SV Berlin (N)  18  4  4  10 025:590 0,42 12:24
    10. SC Charlottenburg  18  2  2  14 027:660 0,41 06:30
  • Qualifikation Finale
  • Absteiger
  • (P) Berliner Pokalsieger 1927
    (N) Aufsteiger

    Finale Berliner FußballmeisterschaftBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    BFC Kickers  
    (Gruppensieger Gruppe B)
    3:10     Hertha BSC
    (Gruppensieger Gruppe A)
    1:4 2:6

    QuellenBearbeiten