Hauptmenü öffnen

Bericht aus Berlin

deutsches Fernsehmagazin
Ulrich Deppendorf, der ehemalige Moderator der Sendung, während einer Fernsehaufnahme vor dem Reichstagsgebäude in Berlin, 2012

Der Bericht aus Berlin ist ein Fernsehmagazin zum aktuellen politischen Geschehen, das vom ARD-Hauptstadtstudio in Berlin produziert wird. Er ist die Nachfolgesendung des Berichts aus Bonn, der erstmals am 5. April 1963 im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Der Bericht aus Berlin wurde am 16. April 1999 erstmals ausgestrahlt. Zwischen dem 3. September 2004 und dem 4. März 2005 wurden die Tagesthemen mit Bericht aus Berlin gesendet.

Seit dem 13. März 2005 wird der Bericht aus Berlin wieder unabhängig von den Tagesthemen sonntags zwischen 18:30 Uhr und 18:50 Uhr ausgestrahlt. Am 24. Januar 2010 wurde die 500. Sendung ausgestrahlt.

ModerationBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten