Willkommen auf meiner Benutzerseite

– Auch in 2022 gilt in der Wikipedia: Keinen Fußbreit den Faschisten von AfD und anderswo. –
WikiGif.gif
Atlasgold and wikiglobe.png


Der größte Feind der Freiheit ist ein glücklicher Sklave.

Der größte Feind der Aufklärung ist ein Wikipedianer, der glaubt an einer neutralen Website mitzuarbeiten.

„Knowledge is a collective good. In securing our knowledge we rely upon each others, and we cannot dispense with that reliance. That means that the relations in which we have and hold our knowledge have a moral character, and the word I use to indicate that moral relation is trust.“ Steven Shapin, „A social history of truth“, 1994

Hallo mein Name ist Jens Best, ähnlich meinem Benutzernamen Jensbest. Angemeldet habe ich meinen Account in 2011, aber erst seit 2013 bin ich aktiv in der Wikipedia. Einerseits bin ich also schon "länger" dabei, andererseits war mein Weg in die Wikipedia vielleicht etwas ungewöhnlicher.

Die Wikipedia war und ist für mich ein Beispiel, wie ein freies und offenes Interent umgesetzt werden kann. Bevor ich Wikipedianer wurde, war ich bereits für die Open-Community politisch aktiv. Ich kam über die Bereiche Open Culture und mein politisches Engagement für ein freies Internet zur Wikipedia. Gleich zu Beginn war ich auch gewähltes Mitglied des 2. und 3. Präsidiums des Vereins Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V., also von 2012-2014 (damals wurde noch jährlich, nicht zweijährlich gewählt). Die Arbeit im Präsidium des Vereins war sehr umfangreich, sodass ich wirklich erst "richtig" zum Wikipedianer wurde, als ich nicht mehr im Präsidium war. Der Tag hat auch in Zeiten des Internets nur 24 Stunden. Mein Vorstands-Schwerpunkt damals waren die Bereiche Politik und Kultur.

Beim Artikelschreiben war eine meiner ersten Heimatwelten in der deWP die Redaktion Film und Fernsehen, was meiner langen Leidenschaft für diesen Bereich geschuldet ist. Ich bin bekennender Serienjunkie und Filmfan. Auch interessierte mich schon immer die Theorie und Praxis des Filmmachens. Bereits als Schüler machte ich ein Praktikum im Deutschen Filminstitut in Frankfurt am Main. Arbeitete dort im Archiv, organisierte unter anderem die erste edit (1998) mit. Und ich arbeitete jahrelang als Museumsaufsicht im dortigen Filmmuseum. Drehbuchautor hat mich als Beruf immer gereizt, einige Freunde von mir haben auch Kamera, Drehbuch oder Regie an der Filmakademie Ludwigsburg studiert, aber mich zog es dann doch in die Politikwissenschaft. Auch in der Politik sind Narrative wichtig.

Der große (und nicht immer konfliktfrei zu editierende) Bereich der politik-bezogenen Artikel ist auch ein weiteres Feld, in dem ich durchgehend editiere. Ich diskutiere auch gerne über die gesellschaftliche Rolle der Wikipedia als Enzyklopädie und beliebter Ort der Wissensaufnahme und darüber, was das für die Art und Weise unserer ehrenamtlichen Arbeit hier bedeutet.

_____________________


Babel:
Wikipedia-logo-v2-de.svg Noch 296.789 Artikel bis zum dreimillionsten deutschsprachigen Wikipedia-Artikel.
Beschreibung
Ich habe nur einen Account und verwende keine Sockenpuppen.
FlaggedRevs-2-1.svg Dieser Benutzer ist Sichter mit 1282 nachgesichteten Versionen.
Wikipedia-logo.png Hier sieht man alle von mir gestarteten Artikel
Farm-Fresh thumb up.svg
Dieser Benutzer hat
sich 324 bedankt.
Farm-Fresh thumb up.svg
Diesem Benutzer wurde
bereits 548 gedankt.

ArtikelBeosProjekte

Ich mag:


Newsletter, Etherpads und ähnliches:


Meta


Weitere Inhalte in den
Schwesterprojekten der Wikipedia:

Commons-logo.svg Commons – Medieninhalte (Kategorie)
Wiktfavicon en.svg Wiktionary – Wörterbucheinträge
Wikinews-logo.svg Wikinews – Nachrichten
Wikisource-logo.svg Wikisource – Quellen und Volltexte
Wikivoyage-Logo-v3-icon.svg Wikivoyage – Reiseführer

{{Mehrspaltige Liste}}