Belmonte Castello

italienische Gemeinde

Belmonte Castello ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Frosinone in der Region Latium mit 700 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019).

Belmonte Castello
Belmonte Castello (Italien)
Staat Italien
Region Latium
Provinz Frosinone (FR)
Koordinaten 41° 35′ N, 13° 49′ OKoordinaten: 41° 34′ 42″ N, 13° 48′ 40″ O
Höhe 369 m s.l.m.
Fläche 14 km²
Einwohner 700 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 03040
Vorwahl 0776
ISTAT-Nummer 060013
Bezeichnung der Bewohner Belmontesi
Schutzpatron San Nicola (6. Dezember)
Website Belmonte Castello

GeographieBearbeiten

 
Lage von Belmonte Castello in der Provinz Frosinone

Belmonte Castello liegt 56 km östlich von Frosinone und 145 km südöstlich von Rom. Der Ort liegt auf einem Hügel zwischen dem Tal des Comino und des Cassinate, nördlich von Cassino. Er ist Mitglied der Comunità Montana Valle di Comino. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhe von 115 bis 1243 m s.l.m.

Die Gemeinde liegt in der Erdbebenzone 1 (stark gefährdet).[2]

Die Nachbargemeinden sind Atina, Sant’Elia Fiumerapido, Terelle und Villa Latina.

VerkehrBearbeiten

Belmonte Castello ist durch die Staatsstraße 509 di Forca d’Acero, von Cassino in die Abruzzen, an das Straßennetz angeschlossen. Über sie erreicht man auch in 18 km die Anschlussstelle Cassino der A 1 Autostrada del Sole.

In Cassino befindet sich auch der nächste Bahnhof an der Bahnstrecke Rom – Neapel.

GeschichteBearbeiten

Belmonte Castello war seit dem Mittelalter ein befestigter Ort, der zu Atina gehörte.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1861 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001 2011
Einwohner 983 1048 1077 1135 1028 988 850 781 765 780

Quelle ISTAT[3]

PolitikBearbeiten

Antonio Ianetta (Bürgerliste Grappolo d’Uva (Weintraube)) wurde im März 2010 zum Bürgermeister gewählt, am 31. Mai 2015 und am 20. September 2020 im Amt bestätigt.[4][5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Italienischer Zivilschutz (Memento des Originals vom 30. Mai 2015 im Webarchiv archive.today)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.protezionecivile.gov.it
  3. Statistiche demografiche ISTAT (Memento des Originals vom 27. November 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/demo.istat.it. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2011.
  4. La Repubblica, abgerufen am 1. Juni 2015.
  5. Information des Innenministeriums

WeblinksBearbeiten

Commons: Belmonte Castello – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien