Hauptmenü öffnen

Beanie Feldstein

US-amerikanische Film- und Theaterschauspielerin
Feldstein beim SXSW 2019

Elizabeth „Beanie“ Feldstein (* 1993 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Film- und Theaterschauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Feldstein wurde 1993 als drittes Kind des Buchhalters Richard Feldstein und der Kostümbildnerin Sharon Feldstein (geborene Chalkin) geboren. Ihre älteren Brüder sind der Schauspieler Jonah Hill (* 1983) und der langjährige Maroon-5-Manager Jordan Feldstein (1977–2017).[1] Sie wuchs in West Los Angeles auf und besuchte die Harvard-Westlake High School.[2] Sie ist seit der Schulzeit eng mit dem Schauspieler Ben Platt befreundet.

Feldstein studierte an der Wesleyan University Soziologie[3] und zog 2015 nach New York City.[4] 2016 hatte sie ihre erste größere Rolle in der Komödie Bad Neighbors 2. Einem größeren Publikum wurde sie 2017 durch ihre Rolle in Greta Gerwigs Tragikomödie Lady Bird an der Seite von Saoirse Ronan bekannt. Während der Dreharbeiten sah Produzent Scott Rudin ihre Aufnahmen und ließ sie für die Rolle der Minnie Fay in der Broadway-Neuaufführung des Musicals Hello, Dolly! vorsprechen.[4] Von April 2017 bis August 2018 trat sie darin, zunächst an der Seite von Bette Midler und David Hyde Pierce, auf.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Beanie Feldstein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Corinne Heller: Jordan Feldstein Dead: Jonah Hill's Brother and Maroon 5's Manager Was 40. In: eonline.com, abgerufen am 28. Februar 2018.
  2. Anna Silman: Beanie Feldstein Is a Champion Best Friend. In: thecut.com, abgerufen am 28. Februar 2018.
  3. Amy Kaufman: Yes, she's Jonah Hill's kid sister. More important, Beanie Feldstein kills it in ‘Lady Bird’ and ‘Dolly’. In: Los Angeles Times, abgerufen am 28. Februar 2018.
  4. a b Michael Schulman: Why Beanie Feldstein Loves Playing the Sidekick. In: The New Yorker, abgerufen am 28. Februar 2018.