Bartolomeo della Rovere

italienischer Geistlicher und Bischof

Bartolomeo della Rovere OFM (* um 1446 in Savona; † 1494 in Rom) war ein Ordenspriester aus der angesehenen italienischen Familie Della Rovere.

LebenBearbeiten

Der Franziskaner war der dritte Sohn des Senators von Rom, Raffaele della Rovere, und seiner Frau Teodora Manirolo. Papst Julius II. war sein Bruder, Papst Sixtus IV. sein Onkel.[1]

Am 8. Januar 1472 wurde Bartolomeo Bischof von Massa Marittima und am 11. Juli 1474 Bischof von Ferrara. Ab 1480 war er Lateinischer Patriarch von Jerusalem.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sebastian Becker: Dynastische Politik und Legitimationsstrategien der della Rovere − Potenziale und Grenzen der Herzöge von Urbino (1508–1631), Walter de Gruyter, 2015, ISBN 978-3-11-037706-4, S. 29