Hauptmenü öffnen

Der Bahnhof Senftenberg ist ein Bahnhofsgebäude in Senftenberg. Der Bahnhof ist ein Durchgangsbahnhof am Eisenbahnknotenpunkt der Bahnstrecke Lübbenau–Kamenz und der Bahnstrecke Großenhain–Cottbus sowie früher der Strecke Schipkau–Finsterwalde. Der Bahnhof gehört heute zu der Bahnhofskategorie 5.

Senftenberg
Empfangsgebäude, Blick von Westen
Empfangsgebäude, Blick von Westen
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Abkürzung BSN
IBNR 8010327
Kategorie 5
Eröffnung 1869
Profil auf Bahnhof.de Senftenberg
Lage
Stadt/Gemeinde Senftenberg
Land Brandenburg
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 31′ 36″ N, 14° 0′ 13″ OKoordinaten: 51° 31′ 36″ N, 14° 0′ 13″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Brandenburg

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das erste Bahnhofsgebäude wurde 1869 im Zuge der Verbindung von Cottbus über Senftenberg und Großenhain nach Dresden gebaut. Im Jahr 1874 wurde die zweite Strecke Lübbenau–Kamenz durch die Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft eröffnet. Sie baute hierfür ein zweites Bahnhofsgebäude.

Durch die Erweiterungen für den Transport der Braunkohle aus den umliegenden Braunkohletagebaugebieten und der zweigleisigen Streckenführung wurde das Empfangsgebäude des Bahnhofs mehrfach umgebaut und erweitert, letztmals 1927 im Zusammenhang mit dem Hochlegen der Gleise. Im November 1987 erreichte die Streckenelektrifizierung Senftenberg, seit 1990 werden alle von Senftenberg ausgehenden Strecken elektrisch betrieben. Das Empfangsgebäude des Bahnhofs und der davor liegende Busbahnhof wurden nach 1990 saniert und ausgebaut.

Danach wurde das Gebäude Stück für Stück seiner Dienstleistungsangebote beraubt. Fahrkartenausgabe und Bahnserviceangebote wurden geschlossen und durch Automaten ersetzt. Das letzte Geschäft, ein Friseur wurde im April 2016 geschlossen.

Im Gebäude ist über den Eingang noch ein Wandbild angebracht, das die Stadt Senftenberg repräsentiert. Grundlage ist die Stadtansicht aus den 1970er Jahren.

Der Bahnhof ist denkmalgeschützt.[1]

VerkehrBearbeiten

Heute verkehren am Bahnhof folgende Zugverbindungen.

Linie Strecke Taktfrequenz
RE 18 CottbusSenftenbergRuhlandGroßenhainPriestewitzCoswig (b Dresden)Dresden Zweistundentakt
RB 24 SenftenbergGroßräschen – Calau – Lübben (Spreewald)Königs WusterhausenBerlin-SchöneweideBerlin OstkreuzBerlin-LichtenbergBernau (b Berlin)Eberswalde Hbf Stundentakt
RB 49 Cottbus – Senftenberg – Ruhland – Lauchhammer – Elsterwerda-Biehla – Bad Liebenwerda – Falkenberg (Elster) Zweistundentakt

LiteraturBearbeiten

  • Werner Forkert: Senftenberger Rückblicke. Interessantes aus der Senftenberger Geschichte. Buchhandlung „Glück Auf“, Senftenberg 2006.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bahnhof Senftenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten