Bahnhof Praha-Smíchov

Bahnhof in Prag

Der Bahnhof Praha-Smíchov (tschechisch: Nádraží Praha-Smíchov) ist ein Fern- und Regionalbahnhof westlich der Moldau im gleichnamigen Prager Stadtteil unter der Adresse Nádražní 279/1. Ursprünglich trug er den Namen Praha západní nádraží (Prag Westbahnhof). Von April 2019 bis ins Frühjahr 2022 wird der Bahnhof umfassend saniert.[1]

Praha-Smíchov
Bahnhof Praha-Smíchov, Straßenseite
Bahnhof Praha-Smíchov, Straßenseite
Daten
Betriebsstellenart Bahnhof
Lage im Netz Trennungsbahnhof
IBNR 5400204
Lage
Stadt/Gemeinde Prag
Ort/Ortsteil Smíchov
Hauptstadt Prag
Staat Tschechien
Koordinaten 50° 3′ 41″ N, 14° 24′ 32″ OKoordinaten: 50° 3′ 41″ N, 14° 24′ 32″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Tschechien

Lage und BedeutungBearbeiten

Der Bahnhof befindet sich südsüdwestlich der Altstadt an der Bahnverbindung in Richtung Pilsen im industriell geprägten Stadtteil Smíchov. Die Bahnlinie in Richtung Hauptbahnhof über die Prager Verbindungsbahn überquert direkt nordöstlich des Bahnhofes nach einer 90°-Kurve die Moldau.

Der Bahnhof Smíchov besitzt Anschluss an das Netz der Esko Prag.

Am Bahnhof Smíchov sind die Reisezugwagen des Unternehmens Regiojet beheimatet.

MetrostationBearbeiten

 
U-Bahnhof Smíchovské Nádraží

Der Bahnhof Praha-Smíchov bietet eine Verknüpfung der hier verkehrenden Eisenbahnlinien mit der Prager Metro. Unterhalb des Bahnhofsvorplatzes befindet sich die Metrostation Smíchovské Nádraží. Hier halten an einem Mittelbahnsteig Züge der Metrolinie B. Die Station wurde als vorläufige Endstation der Linie B im Jahr 1985 in Betrieb genommen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnhof Praha-Smíchov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SŽDC začne na jaře s velkou opravou Smíchovského nádraží, dnešní hospoda zmizí
Vorherige Station Metro Prag Nächste Station
Radlická
← Zličín
  Linie B   Anděl
Černý Most →