U-Bahnhof Anděl

U-Bahnhof in Tschechien

Anděl ist eine Station der Prager Metro auf der Linie B. Sie befindet sich im Zentrum des Stadtteils Smíchov und ist nach der Kreuzung Anděl (tschechisch für „Engel“) benannt.

Bahnsteig
Eingang im Gebäude Zlatý Anděl

Der Mittelbahnsteig ist 146 Meter lang und liegt in 35 Metern Tiefe. Auf beiden Seiten führen Rolltreppentunnel an die Oberfläche. Der nördliche Ausgang befindet sich im Verwaltungs- und Einkaufskomplex Zlatý Anděl, der südliche am Platz Na Knížecí. Der Bahnsteig ist seit dem Jahr 2016 über zwei Aufzüge barrierefrei erreichbar.[1] Anděl ist ein Umsteigeknoten zu Straßenbahn- und Buslinien.

GeschichteBearbeiten

 
Bronzerelief Moskau–Prag

Die Station Anděl wurde 1985 erbaut und mit der Inbetriebnahme der Linie B am 2. November 1985 eröffnet. Sie trug den Namen Moskevská, nach der russischen Hauptstadt Moskau, und wurde als Zeichen für die tschechoslowakisch-sowjetische Freundschaft von sowjetischen Architekten geplant. Im selben Jahr wurde in Moskau die von Tschechen geplante und nach Prag benannte Station Praschskaja eröffnet. Am 22. Februar 1990 wurden Stationen, deren Namen mit dem kommunistischen Regime in Zusammenhang standen, umbenannt, darunter auch Anděl.[2] Die Station war vom Hochwasser 2002 betroffen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Anděl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anděl – Verkehrsunternehmen der Hauptstadt Prag
  2. Geschichte der Prager MetroRadio Praha (tschechisch)
Vorherige Station Metro Prag Nächste Station
Smíchovské nádraží
← Zličín
  Linie B   Karlovo náměstí
Černý Most →

Koordinaten: 50° 4′ 15″ N, 14° 24′ 14″ O