Hauptmenü öffnen

Bénévent-l’Abbaye

französische Gemeinde

Bénévent-l’Abbaye ist eine Gemeinde in der französischen Region Nouvelle-Aquitaine, im Département Creuse und im Arrondissement Guéret. Sie war der Hauptort des Kantons Bénévent-l’Abbaye und wurde 2015 zum Kanton Le Grand-Bourg geschlagen.

Bénévent-l’Abbaye
Wappen von Bénévent-l’Abbaye
Bénévent-l’Abbaye (Frankreich)
Bénévent-l’Abbaye
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Guéret
Kanton Le Grand-Bourg
Gemeindeverband Monts et Vallées Ouest Creuse
Koordinaten 46° 7′ N, 1° 38′ OKoordinaten: 46° 7′ N, 1° 38′ O
Höhe 402–545 m
Fläche 11,56 km2
Einwohner 797 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 23210
INSEE-Code

Kirche Saint-Barthélémy

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Die ehemalige Route nationale 714 führt über Bénévent-l’Abbaye. Der nächste Bahnhof befindet sich in Marsac und wird durch die SNCF bedient.

Die Gemeinde grenzt im Westen, im Norden und im Osten an Le Grand-Bourg, im Süden an Mourioux-Vieilleville und im Südwesten an Marzac.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 1.142 1.074 1.106 1.023 837 824 858 838

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bénévent-l'Abbaye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien