Hauptmenü öffnen

Arvydas Anušauskas

litauischer Historiker und Politiker

Arvydas Anušauskas (* 29. September 1963 in Vilnius) ist ein litauischer Historiker und Politiker.

LebenBearbeiten

1981 absolvierte er die 34. Mittelschule Vilnius und 1982 die 21. Technikschule. Von 1983 bis 1985 leistete er den Sowjetarmeedienst. 1989 absolvierte er ein Studium der Geschichte und 1995 promovierte er an der Universität Vilnius. Von 1996 bis 1997 arbeitete er an der Vytauto Didžiojo universitetas, von 1996 bis 2006 an der Vilniaus pedagoginis universitetas, von 2002 bis 2007 an der VU.

Er ist Mitglied von Tėvynės Sąjunga – Lietuvos krikščionys demokratai, seit 2008 Mitglied im Seimas.

BibliografieBearbeiten

  • The Anti-Soviet Resistance in the Baltic States, 1999 m.
  • Freedom of the Baltics. Responsibility of Europe, 2003 m.

QuelleBearbeiten