Arena Synchron

Filmproduktionsgesellschaft

Die Arena Synchron GmbH (vormals Arena Film GmbH & Co. Synchron KG) ist ein Produktionsunternehmen für die Synchronisation von Filmen und Fernsehserien mit Sitz in Berlin.

Arena Synchron

Rechtsform GmbH
Gründung 1972
Sitz Berlin
Leitung Björn Herbing
Mitarbeiterzahl 47
Website www.arena-synchron.com

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1972 von der Berliner Synchron und der Kirch-Gruppe gegründet. Die Kirch-Gruppe war jedoch nicht an der Arena Synchron beteiligt[1], sondern sicherte dieser vertraglich langfristig ein festes Auftragsvolumen zu. Bis 1997 war die Arena Synchron in den Räumlichkeiten der Berliner Synchron in Berlin-Lankwitz ansässig. Dann erfolgte ein Umzug in die ehemaligen DEFA-Synchronstudios in Berlin-Johannisthal. Seit 2003 hat sie ihren Sitz auf dem ehemaligen AEG-Gelände am Hohenzollerndamm in Berlin-Schmargendorf.

Nach der Insolvenz der Kirch-Tochtergesellschaft TaurusMediaTechnik im Jahr 2002 hat die Arena Synchron deren Aufträge übernommen, darunter u. a. die Serie Die Simpsons, die weiterhin größtenteils in München aufgenommen wird.

Geschäftsführender Gesellschafter der Arena Synchron war bis 2007 der Schauspieler und Filmkaufmann Walter Ambrock (1934–2021).[2] Sein Nachfolger ist Björn Herbing.

ProduktionenBearbeiten

Das Unternehmen synchronisiert vorwiegend Fernsehserien, aber auch Spielfilme.

Fernsehserien (Auswahl)Bearbeiten

Kinofilme (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungBearbeiten

  • 2008: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Herausragend synchronisierte TV-Serie für Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn
  • 2019: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Comedyserie für Fleabag[3]
  • 2020: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Comedyserie für Modern Family
  • 2020: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Dramaserie für The Boys
  • 2020: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Animationsserie für Die Simpsons[4]
  • 2021: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Bester Arthousefilm für Uncle Frank
  • 2021: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Comedyserie für Breeders
  • 2021: Deutscher Preis für Synchron in der Kategorie Beste Arthouseserie für The New Pope[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Radtke: Außer Kontrolle. Die Medienmacht des Leo Kirch. Edition Erpf, Bern 1994, S. 89–90.
  2. Traueranzeige für Walter Ambrock. Der Tagesspiegel, veröffentlicht am 7. November 2021.
  3. Deutscher Synchronpreis 2019: Die Preisträger. synchronverband.de vom 23. Mai 2019, abgerufen am 20. April 2021.
  4. Die Gewinner des Deutscher Synchronpreis 2020. synchronverband.de vom 29. Juni 2020, abgerufen am 6. April 2022.
  5. Die Gewinner des Deutscher Synchronpreis 2021. synchronverband.de vom 17. September 2021, abgerufen am 6. April 2022.