Ardore

italienische Gemeinde

Ardore ist eine italienische Stadt in der Metropolitanstadt Reggio Calabria in Kalabrien mit 5090 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018).

Ardore
Kein Wappen vorhanden.
Ardore (Italien)
Ardore
Staat Italien
Region Kalabrien
Metropolitanstadt Reggio Calabria (RC)
Koordinaten 38° 11′ N, 16° 10′ OKoordinaten: 38° 11′ 0″ N, 16° 10′ 0″ O
Höhe 250 m s.l.m.
Fläche 32 km²
Einwohner 5.090 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km²
Postleitzahl 89031
Vorwahl 0964
ISTAT-Nummer 080005
Schutzpatron San Leonardo
Website Ardore

Lage und DatenBearbeiten

 
Der Bahnhof

Ardore liegt 95 km östlich von Reggio Calabria. Die Nachbargemeinden sind Benestare, Bovalino, Ciminà, Platì und Sant’Ilario dello Ionio. Der Ort liegt an der Ostseite des Aspromonte, etwa 5 km entfernt von der Küste des Ionischen Meeres.

GeschichteBearbeiten

Der Ort war bis 1555 im Besitz der Familie Gerace. Im Jahre 1783 ist der Ort durch ein Erdbeben beschädigt worden. Auf dem Gebiet der Gemeinde steht eine Wallfahrtskirche.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Im Ort steht eine Ruine eine Schlosses. In der Kirche S. Leonardo steht ein römischer Sarkophag.

Im Ortsteil Bombile befindet sich das Kloster und die Kirche Santa Maria della Grotta. Die Kirche ist in den Tuffstein gegraben. Der Bau ist im Jahr 1502 dokumentiert, das genaue Baujahr nicht bekannt. Die Kirche ist heute eine Wallfahrtskirche.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.
  2. Pasquale Genasci: Francesco Misiano. In: Historisches Lexikon der Schweiz. 3. Dezember 2008, abgerufen am 10. März 2020.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ardore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien