Hauptmenü öffnen

Appenfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Knüllwald im Schwalm-Eder-Kreis in Hessen (Deutschland).

Appenfeld
Gemeinde Knüllwald
Koordinaten: 50° 56′ 27″ N, 9° 28′ 50″ O
Höhe: 344 (340–385) m
Fläche: 3,58 km²[1]
Einwohner: 192 (30. Jun. 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 54 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 34593
Vorwahl: 05686
Karte
Appenfeld von oben

LageBearbeiten

Der an der Efze im Knüllgebirge gelegene Ort ist der südlichste Ortsteil der Gemeinde Knüllwald. Durch Appenfeld verläuft die Landesstraße 3152.

GeschichteBearbeiten

Erstmals urkundlich erwähnt wurden Niederappenfeld und Oberappenfeld als Appenfelt im Jahr 1250.[3][4] Die beiden Orte waren bis 1958 eigenständige Gemeinden. Nach dem Zusammenschluss entstand die Gemeinde Appenfeld, die im Rahmen der Gebietsreform in Hessen am 31. Dezember 1971 ein Ortsteil der Gemeinde Knüllwald wurde.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Appenfeld, Schwalm-Eder-Kreis“. Historisches Ortslexikon für Hessen. (Stand: 23. September 2015). In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  2. Der Ort im Internetauftritt der Gemeinde Knüllwald, abgerufen im August 2015
  3. „Niederappenfeld, Schwalm-Eder-Kreis“. Historisches Ortslexikon für Hessen. In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  4. „Oberappenfeld, Schwalm-Eder-Kreis“. Historisches Ortslexikon für Hessen. In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  5. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 391.