Hauptmenü öffnen

Antje Lewald (* 1960[1] in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Antje Lewald besuchte 1981–1983 die Schauspielschule von Else Bongers in Berlin.[1] Nach zahlreichen Theaterstationen, u. a. mit Festengagements am Stadttheater Heilbronn (1985–1987) und an den Städtischen Bühnen Nürnberg (1987–1990), wurde sie als Fernsehschauspielerin in der Rolle der Uschi Ewermann in der TV-Serie Die Camper bekannt, die sie ab 1997 von der 2. Staffel bis zum Ende der Serie verkörperte. Außerdem wirkte sie in zahlreichen Tatort-Folgen mit.

In der 2009 produzierten Klassikeradaption Faust (2011), bei dem Alexander Sokurow Regie führte, spielte sie Gretchens Mutter; ihre Rolle, die in Goethes Faust I nicht auftritt, war in Sokurows Film durch eine Neuinterpretation der Figur der Nachbarin Marthe Schwerdtlein entstanden.[2] 2010 spielte sie in der Folge 1269 die Rolle der Angelika Löhmer in der Fernsehserie Lindenstraße; sie war die Mutter der Serienfigur Sandra Löhmer.[3] Seit 2013 ist sie regelmäßig in der deutschen Fernsehserie Der Lehrer als Sekretärin Frau Cornelius zu sehen.

Parallel zu ihren Fernseharbeiten tritt Lewald weiterhin auch am Theater, meist an Boulevardbühnen (Theater am Dom, Komödie Düsseldorf u. a.), auf. Antje Lewald lebt in Köln.[1]

FilmografieBearbeiten

BühnenrollenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Antje Lewald. Ausbildung. Profil bei Filmmakers. Abgerufen am 11. Mai 2017
  2. Sokurows "Faust": Verweile doch. Filmkritik. In: Tagesspiegel vom 19. Januar 2012. Abgerufen am 11. Mai 2017
  3. Folge 1269: Ausgekevint. Handlung, Besetzung und Szenenfotos. Offizielle Internetpräsenz des WDR. Abgerufen am 11. Mai 2017