Anschalika Ahurbasch

belarussische Popsängerin

Anschalika Ahurbasch (* 17. Mai 1970 in Minsk) ist eine belarussische Popsängerin, die in Belarus, in Russland und in der Ukraine sehr bekannt ist.[1]

Anschalika Ahurbasch (2012)
Kyrillisch (Weißrussisch)
Анжаліка Агурбаш
Łacinka: Anžalika Ahurbaš
Transl.: Anžalika Ahurbaš
Transkr.: Anschalika Ahurbasch
Kyrillisch (Russisch)
Анжелика Агурбаш
Transl.: Anželika Agurbaš
Transkr.: Anschelika Agurbasch

ESC 2005Bearbeiten

Im Jahr 2005 trat sie beim Eurovision Song Contest in Kiew (Ukraine) für Belarus an. Mit ihrem Beitrag Love Me Tonight erreichte sie im Halbfinale mit insgesamt 67 Punkten lediglich den 13. Platz und konnte sich somit nicht für das Finale qualifizieren.

Politische AussagenBearbeiten

Ahurbasch unterstützt die Proteste gegen den weißrussischen Präsidenten Aljaksandr Lukaschenka und wurde am 20. September 2020 bei einer Demonstration vor der weißrussischen Botschaft in Moskau kurzzeitig festgenommen.[2]

PrivatesBearbeiten

Ahurbasch lebt in Moskau und hat eine Tochter und zwei Söhne.[3]

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Сяргей Будкін: 25 жанчын, без якіх не было б беларускай музыкі (+ аўдыё) (be) Werden Belarusians!. 2. Mai 2013. Archiviert vom Original am 4. April 2020. Abgerufen am 4. April 2020.
  2. Vesti.ru: В центре Москвы ненадолго задержали Анжелику Агурбаш. 20. September 2020. Abgerufen am 11. März 2021.
  3. Star hit: Анжелика Агурбаш: «На карантине дочь и сын зарабатывают больше меня!»